Samstag, 23. Juli 2011

Fassungslos - sprachlos

Normalerweise wollte ich heute etwas mehr aktiv sein auf meinem Blog. Ich hatte es ja schon angekündigt.
Doch die Geschehnisse innerhalb der letzten 24 Stunden in Norwegen haben mich erschüttert, sprachlos gemacht. Meine Gedanken laufen quer und lassen sich nicht sortieren ....
Wenn man selbst Kinder hat - ich denke es geht nicht nur mir so -, und diese dann durch irgendwelche Umstände, oder so wie hier durch den Anschlag ums Leben kommen, kann man dann noch denken?
Die Berichterstattung auf einigen Nachrichtensendern - sei es die kurzen Interviews von überlebenden Jugendlichen etc., mein Gott, welche Todesängste haben die ausgestanden.
All dieses Leid, Eltern, die ihre Kinder verloren haben.....
Ich suche nach Worten, finde keine .......
In meinem kleinen Sprachschatz habe ich folgendes Zitat gefunden:
Ein Tag Leben
ist wertvoller als
ein Berg Gold.

Dem kann ich nichts weiter hinzufügen.
Hanne

Kommentare :

  1. Ich find es auch sehr schlimm, da ich auch selber 14 bin, kann ich es mir vorstellen was für eine Angst alle gehabt haben. Es ist traurig das Menschen anderen Menschen so was antun können. Ich hoffe das so was nicht mehr passiert, obwohl ich es mir schon denken kann das es nochmal vorkommt, wenn nicht sogar in Deutschland. Aber es ist auch schade das wir erst geschockt sind wen so was passiert. Jeden Tag sterben in Afrika und woanders auf der Welt so viele Kinder und wir tun nix dagegen, dabei wäre es so einfach mit einer kleinen Spende jeden Monat. Menschen sterben und wir schmeißen verdorbenes Essen weg, weil wir genug haben, es ist einfach nur traurig. Genauso sterben so viele im Krieg gerade eben oder an Krankheiten die mit einer Spritze geheilt werden können. Trotzdem bin ich froh und glücklich das ich in so einen Land wie Deutschland aufwachse und es mir gut geht.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jenny, du hast natürlich recht mit deinen weiteren Ausführungen. Mich hat es diese Woche ziemlich aufgeregt, dass z. B. in Somalia 700 Mio. fehlen und in Griechenland werden Milliarden hin verpulvert - ist meine Meinung. Mich stört es nur immer wieder zu sehen, wo meine Spenden landen. Also da heißt es dann Augen auf!! Genieße deine Jugend!!
    Schick dir liebe Grüße Hanne

    AntwortenLöschen
  3. Ich fand die Bilder aus Norwegen auch sehr bewegend! Gerade im Ferienlager, wo man ausgelassen ist und seine Ferien genießt sterben junge Menschen, die noch ihr ganzes Leben vor sich hatten. Echt traurig so was! Und wie man sieht passiert es nicht nur in den USA, sondern es kann überall passieren. Denn leider gibt es überall Menschen mit rechtem Gedankengut, oder die wegen anderen Gründen einfach austicken.

    AntwortenLöschen
  4. Denise - ja, es sind erschütternde Bilder und Berichte. Und so sieht man mal wieder, wie nah es auch hier bei ist und nicht nur z. B. in den USA.
    Liebe Grüße
    Hanne

    AntwortenLöschen
  5. Die Welt ist so ungerecht. :(
    Und das so eine Katastropfe im friedlichen Norwegen passiert, damit hätte wahrscheinlich niemand gerechnet. Und dass in Afrika Unmengen von Menschen sterben, das regt mich genauso auf, wie die Geschichte mit Griechenland. Denn der Staat Österreich spendet dort auch viele Millionen Euros hin, die woanders besser angelegt wären. Denn auch im "reichen" Österreich (oder Deutschland" gibt es genug Armut und Projekte, die man unterstützen sollte. Aber nein, da schickt man das Geld lieber in´s Ausland...

    Lg, Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Was ich mich frage: Geht jetzt diese verdammte Fundamentalismus-Scheiße in die nächste Runde? Fangen jetzt die Fundi-Christen an, zurückzubomben? Wo soll das noch hingehen? Und ja, es werden Milliarden für irgendeinen Murks verballert (Neue Panzer für hier, neue Kampfjets für da, hirnrissige Projekte wie Stuttgart21 ...) und auf der ganzen Welt verhungern Menschen, haben keine Chance, ein Leben zu führen, das wir hier im Westen für selbstverständlich halten. DAS sind Themen, über die man sich aufregen sollte!

    AntwortenLöschen
  7. @ Sabine - deinem Kommentar ist nichts mehr hinzuzufügen. Haben DIE nichts aus dem Finanzcrash gelernt? Haben wir nicht schon genug geblutet? Und immer auf die Kleinen.
    Nein Hannelore - STOP - ich vergesse mich sonst mit Worten. Die Griechen haben schon beschissen, als sie aufgenommen wurden und nun? Die Franzosen jaulen rum, weil sie länger arbeiten sollen. Ha, was machen wir denn, bis 65 und länger und und und..... Du weißt schon, was ich sagen will
    @ Susanne - Das sind Themen, über die man sich wirklich aufregen sollte. Und was mich so ank.... ist, dass hier vor der eigenen Tür die Leute wegschauen und das Geld in die Tüten für "BfdW" (bewußt abgekürzt)tun. Der Mensch vernichtet und hinterher muss alles dafür getan werden, um z. B. Tierarten vor dem Aussterben zu schützen. Ach, ich könnte mich jetzt hier unendlich auslassen, was mich aufregt. Und diejenigen, die z. B. in Afrika an der Macht sind und das dicke Geld auf irgendwelchen Konten haben, sich mit Milliarden schmücken, ja hallo, war das Geld nicht für das Volk?....
    Danke das ihr geschrieben habt
    LG HANNE

    AntwortenLöschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...