Donnerstag, 8. Dezember 2011

Buchzuwachs der letzten Wochen - Teil 2 (Nov.-Dez. 2012)

Nun geht es weiter mit dem Bücherzuwachs - Teil 2

Ich hatte euch ja schon letztes Wochenende ein Post zu diesem Buch online gestellt und habe mich natürlich sehr über diesen Buchzuwachs gefreut :-)
Verlag Rowohlt
Hardcover, 352 S.
16.09.2011
19,95 €
ISBN 978-3-498-03936-3
Der Verlag schreibt:

«Mach nichts kaputt, Magdalena!», rief es aus dem Fenster. Ich musste immer damit rechnen, dass mich jemand von da oben beobachtete. Dabei bewegte ich mich im Garten ganz, ganz vorsichtig. Ich roch an den Blüten, fasste sie an. Besonders liebte ich dieses Zarte, Seidige vom Mohn. An einem Frühsommertag hab ich angefangen, Grünzeug zu essen. Begonien-Blüten mochte ich unheimlich gern, weil die so schön sauer waren. Das war, was ich mir holen konnte, alles andere wurde mir zugeteilt. Oft hab ich mich mit Blumen geschmückt, dieses Gefühl auf der Haut, das war das Größte. In gewisser Weise bin ich wie eine Wilde aufgewachsen. Einmal hab ich Dodo, meine Puppe, in den Hortensientopf auf der Terrasse eingepflanzt, damit sie so groß wird wie die meiner Cousine. Ich dachte, sie
wächst, wenn sie im Regen steht. Und dann ist der Kopf aus Pappmaché aufgeweicht.

Taubenblau,
Enzianblau,
Tintenblau –

mit vier Jahren kennt Magdalena Eglin viele verschiedene Blaus. Ihr Großvater, ein Freiburger Malermeister, lässt sie in seine Farbtöpfe gucken und lehrt sie, ihre von Geburt an schwachen Augen gut zu nutzen.
Ein dunkelhaariges, wildes Mädchen, geboren 1933, einige Tage vor Hitlers Machtergreifung, das früh lernt, sich in der Welt zu orientieren. Voller Phantasie und Spielfreude und manchmal fürchterlich einsam. Bei Schneeballschlachten mittun, von Straßenbahnen abspringen, sie kann vieles, sogar lesen, mit dem linken Auge direkt auf dem Papier. Magdalena hört die fernsten Bomber, mit Hilfe von Ohren und Nase und Händen findet sie aus dem brennenden Freiburg heraus. 1945, mit zwölf Jahren, ist sie selbständig: Sie hütet Schweine bei Verwandten auf dem Lande.
Im Laufe der Jahre wird sie völlig erblinden. Sie wird eine begeisterte Gärtnerin und findet an der Seite eines Dorfschullehrers ihr Glück. Magdalena Eglin erzählt unsentimental, witzig und poetisch von ihrem Leben als Außenseiterin – und damit auch etwas über die Welt der Sehenden. Ulla Lachauer gab mit ihrem Buch «Paradiesstraße» der ostpreußischen Bäuerin Lena Grigoleit eine Stimme – und wurde zur Bestsellerautorin. Jetzt erzählt sie erneut die Geschichte eines außergewöhnlichen Lebens.

Amanda Hocking
Unter dem Vampirmond - Verführung - Band 2
Ab 13 Jahren
Paperback, Klappenbroschur
304 Seiten
ISBN: 978-3-570-16136-4
12,99 €
cbt-Verlag
Der Verlag schreibt:

Alice hat die perfekte Balance zwischen ihrem normalen Leben und dem Leben mit einem Haufen hochattraktiver Vampire gefunden – glaubt sie. Doch als ein tragischer Unfall passiert, steht Alice erneut vor der Wahl: Jack oder Peter? Jack liebt sie, doch Peter hat nach einem uralten Gesetz ausschließlichen Anspruch auf Alice. Denn Alice ist durch ihr Blut an Peter gebunden, auch wenn Peter sie hasst. Ihre Entscheidung birgt Konsequenzen, die sich Alice in ihren schlimmsten Albträumen nicht vorgestellt hätte …
Weitere Informationen zur Autorin hier

Überraschung - anstatt des einen bestellten Buches gab es noch die Geburtstagsüberraschung:


Magierdämmerung Band 3
In den Abgrund
Autor: Bernd Perplies
Ausgabe: broschiert mit Klappe
Seiten: 512
ISBN: 978-3-8025-8266-0
12,99 €
Verlag: LYX
Der Verlag schreibt:
Dunkle Magie beherrscht die Welt ...England 1897. Der Kampf um die Wahre Quelle der Magie spitzt sich zu. Jonathan Kentham und Kendra, die Enkelin des Wächters Giles McKellen, wollen mit Hilfe eines magischen Artefakts das Siegel von Atlantis wieder schließen. Doch der Usurpator Wellington war nicht untätig. Er hat die Quelle der Magie unter seine Kontrolle gebracht und verfügt nun über eine Waffe, die mächtiger ist als alles, was die Welt bislang gesehen hat ... Das packende Finale der Magierdämmerung!„Der Leser begegnet Lordmagiern und Monstern, Fleisch gewordenem Stein und schönen Frauen. 


Zweites Buch:
Der Kelch von Anavrin Band 1
Das Herz des Jägers
Autor: Lara Adrian schreibt als Tina St. John

Ausgabe: kartoniert mit Klappe

Seiten: 400

Originaltitel: Heart of the Hunter

ISBN: 978-3-8025-8519-7
9,99 €
Verlag: LYX
Der Verlag schreibt:
AUF DER JAGD NACH DEM MAGISCHEN KELCH England, 1275: Die junge Lady Ariana of Clairmont will ihren Bruder Kenrick befreien. Dieser wurde entführt, weil er nach dem mächtigen Drachenkelch suchte, der seinem Besitzer unvorstellbare Kräfte verleiht. Als Ariana auf ihrem Weg nach Frankreich in Lebensgefahr gerät, rettet ihr der verwegene Braedon le Chasseur das Leben und bietet ihr seine Hilfe an. Ariana ist fasziniert von dem düsteren, schweigsamen Ritter. Doch kann sie ihm wirklich trauen, oder trachtet auch er nur nach der Macht des Kelchs?

Der nächste Teil folgt

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...