Samstag, 24. März 2012

Buchzuwachs - Maerz 2012-06 Neues von Verlagen

Diese Woche erhielt ich noch zwei neue Bücher - hier nun die Vorstellung:


Oliver Becker

Die Sehnsucht der Krähentochter

Historischer Roman
469 Seiten
Erschienen: März 2012
Paperback
ISBN 978-3-8392-1261-5
12,90 €






 Verlagsinfo:
DER EINSAME TOD  Teichdorf im Schwarzwald um 1640. Nach drei ruhigen Jahren kehrt der Krieg zurück nach Baden. Doch noch schlimmer als das heranrückende französische Heer ist für die Teichdorfer Dorfbewohner die Bedrohung durch einen spanischen Söldnertrupp und die Heilige Inquisition. Selbst vor Hexenverbrennungen schreckt man nicht mehr zurück. Bernina, die Besitzerin des Petersthal-Hofes, ist in großer Sorge um ihre Mutter, die „Krähenfrau“, die aufgrund ihrer besonderen Heilkräfte ins Visier der Inquisitoren gerät. Als dann noch ihr Mann Anselmo verschwindet nehmen die schrecklichen Ereignisse ihren Lauf…
Eine packende Kriminalgeschichte über Verfolgung, Hexenverbrennung und die Liebe zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges. Unbedingt lesen!

 Die Erben von Somerset“ von Leila Meacham

Hier solltet Ihr unbedingt das Interview mit der Autorin lesen - bemerkenswert!!!



Originaltitel: Roses
Originalverlag: Grand Central
Aus dem Amerikanischen von Sonja Hauser

Deutsche Erstausgabe
Paperback, Klappenbroschur, 640 Seiten,
 ISBN: 978-3-442-20355-0
€ 14,99
Verlag: Page & Turner 
 Verlagslink zum Buch
Facebook-Link - Goldmann


Buchinfo:
Eine starke Frau, in deren Hand das Schicksal von drei Familien liegt
Die Tolivers und die Warwicks sind die mächtigsten Dynastien von Howbutker, Texas. Seit Generationen halten sich die beiden Familien an ein ehernes Gesetz: ihre Geschäfte strikt voneinander zu trennen. Doch als Mary Toliver, die nach dem Tod des Vaters die Leitung der Baumwollplantage Somerset übernommen hat, in finanzielle Schwierigkeiten gerät, bittet sie in ihrer Not den Warwick-Erben Percy um Hilfe. Dies ist umso fataler, als Mary und Percy heiraten wollten. Als Percy jedoch von Mary verlangt, die Plantage zugunsten ihrer Ehe aufzugeben, widersetzt sie sich, obwohl sie Percy über alles liebt und von ihm schwanger ist. Ein fürchterlicher Streit entbrennt, und Percy setzt sich tief enttäuscht nach Kanada ab. Mary heiratet daraufhin Ollie Dumont, den Erben eines französischen Handelsimperiums, der schon lange in Mary verliebt ist. Eine folgenschwere Entscheidung, die das Schicksal der Familien auf lange Zeit bestimmen wird …
LESEPROBE-Link
Die Autorin Leila Meacham arbeitete als Lehrerin, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt in San Antonio, Texas, wo sie an ihrer zweiten großen Saga schreibt.

So, das war es erst einmal - wir lesen uns dann später.
Habt einen schönen Samstag
Liebe Grüße Hanne

Kommentare :

  1. Hallo meine Liebe!

    Deine Neuzugänge fallen zwar nicht in mein Beuteschema, aber ich bin trotzdem schon auf deine Meinung gespannt.

    Schönes WE!
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Hi Sabine, "Die Erben von Somerset" hatte ich angefragt, weil ab und an lese ich ja die Richtung. Und das andere habe ich vom Verlag bekommen (ohne Anfrage), weil die sind immer super süss dort - ganz tollen Kontakt etc.
      Und ich habe auch schon gleich wieder einen Haken auf der Liste für dich gemacht :-) LG HANNE

      Löschen
  2. "Die Sehnsucht der Krähentochter" spricht mich sofort an, muss ich sagen.
    Obwohl ich bei historischen Romanen, die in "Deutschland" - das, was damals eben Deutschland war - spielen. Immer vorsichtig bin. Irgendwie sind die oft nicht so gut gelungen, habe ich das Gefühl.

    Ich werde mal deine Rezension abwarten und dann sehen wir mal, ob das Buch es auf die Wunschliste schafft. :-)

    Viele Grüße
    Asaviel

    AntwortenLöschen
  3. Viel Spaß mit deinen neuen Büchern! Für mich sind diese zwei Exemplare nichts, bin aber trotzdem auf deine Rezis gespannt. Vielleicht kannst du mich ja doch neugierig machen ;)

    LG, Anka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anka, "Die Erben von Somerset" klingt ziemlich gut - aber es hat ja (man gut) jeder einen eigenen Geschmack.
      Liebe Grüße Hanne

      Löschen
  4. Wünsche Dir viele schöne Lesemomente mit deinen neuen Büchern. Für mich sind diese nichts, aber ich bin auf deine Rezi gespannt.

    Ein schönes WE dir noch.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf das eine bin ich schon sehr gespannt, mal schaun - ich wünsch dir noch einen schönen restlichen Sonntag
      LG HANNE

      Löschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...