Samstag, 22. September 2012

(Buchzuwachs) ... aus dem Hause Goldmann

Heute möchte ich euch diese beiden Bücher aus dem Hause Goldmann vorstellen.
Bücher für Menschen, mit und ohne Hund ...

Christine Brügge
Und dann kam Luna

Erschienen 17. September 2012


Taschenbuch
256 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (17. September 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3442477180

-Verlags-Bestelllink

>>Leseprobe <<












Sie hatte ein wunderschönes Haus auf dem Land, führte eine glückliche Ehe – alles, was Christine Brügge zu ihrem Glück jetzt noch fehlte, war der passende Hund. Und so kam Luna! Halb Retriever, halb Bordercollie, ist sie der schönste Hund der Welt. Dass seit ihrem Einzug leider nichts mehr läuft, wie es laufen sollte, ist da Nebensache. Und dass der Herr im Haus von nun an der Hund ist und Frauchen und Herrchen nichts mehr zu melden haben, versteht sich ja von selbst ...


Autoreninfo:
Christine Brügge wurde 1967 in Hamburg geboren, lebte in Schleswig-Holstein, Kalifornien und Texas, und wohnt nun am Rande von Berlin. Die Journalistin, Redakteurin und Autorin verfasst Portraits, Artikel und Reportagen für diverse Radiosender, Zeitungen und Zeitschriften. Als freie Auslandsreporterin berichtete sie für „Echo der Welt“ des Norddeutschen Rundfunks, „tv Hören & Sehen“ und die Wiener Zeitung. Produzierte die Persiflage „Blankenese Hills 0815“ für Radio Hamburg. Und berichtete in „Welt der Wissenschaft“ über astrophysikalische Ereignisse. In „Das Magazin“ veröffentlicht sie Kurzgeschichten und Satire. „Und dann kam Luna“ ist ihr erstes Buch.


Lucy Dillon
Liebe kommt auf sanften Pfoten

Erschienen 17. September 2012


Taschenbuch
512 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (17. September 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3442477586



>>> Leseprobe <<<








Das Glück kommt auf vier Pfoten. Eine zauberhafte Geschichte über Liebe, Verlust und eine zweite Chance für die Liebe
Juliet versteckt sich. Vor ihrer Familie, vor ihren Freunden, aber vor allem vor der Tatsache, dass Ben nicht länger an ihrer Seite ist. Witwe mit Anfang dreißig? Das Leben scheint zu Ende. Doch als ihre Mutter Juliet bittet, sich um die Labradorhündin Coco zu kümmern, geraten die Dinge in Bewegung, und Juliets Leben nimmt eine neue Wendung. Ehe sie es sich versieht, hat nicht nur Coco sie um die Pfote gewickelt – plötzlich ist sie Tiersitterin für die Vierbeiner der halben Stadt. Darunter auch die Spaniel-Dame Damson. Und die hat ein äußerst charmantes Herrchen ...
Autoreninfo:
Lucy Dillon kommt aus Cumbria, einer Grafschaft im Nordwesten Englands und lebt mit ihrem Dackel Violet in London und Wye Valley.

(Alle Informationen über die Bücher und Autoren sind von der Verlagsseite)


Lest Ihr auch gern diese Art von Romanen?

Kommentare :

  1. Der Vorgänger von Lucy Dillon hat mir schon so gut gefallen, das ist ja jetzt der zweite Teil und ich mag es unbedingt lesen!

    Wünsche dir viel Spaß mit den Büchern!
    lg sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sonja, ich kenne den Vorgänger leider nicht. Aber wir haben ja auch einen Hund und da freue ich mich schon auf beide Bücher
      Liebe Grüße Hanne

      Löschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...