Donnerstag, 20. September 2012

Rezension (210) Steh zu Dir




Danielle Steel
Steh zu dir

Taschenbuch: 336 Seiten
Verlag: Knaur TB (1. Juni 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3426501641
€ 8,99




Verlagsinfo:
Weil das Herz nicht vergisst ...
Bei einem Anschlag in Paris verliert Hollywood-Star Carole Barber ihr Gedächtnis. Die Frau, über die die ganze Welt spricht, erinnert sich plötzlich an nichts mehr aus ihrem glamourösen und bewegten Leben. Weder an ihre Kindheit, die Anfänge ihrer Karriere noch an jene heimliche Liebesbeziehung, die so tragisch endete. Doch der erzwungene Neuanfang erweist sich als zweite Chance: auf Aussöhnung, Glück – und Liebe!

Statement:
„Steh zu Dir“, die Geschichte der berühmtem Schauspielerin Carole Barber, die nach ihrer Filmkarriere weiter an ihrem ersten Buch schreiben will. Seit ihrem achtzehnten Lebensjahr war sie eine der Großen in der Filmbranche, doch der Tod ihres Mannes war ein einschneidendes Erlebnis in ihrem Leben, ebenso, dass wirklich gute Rollen ihrem Alter entsprechend rar gesät waren.
Ich habe fast alle Bücher der Autorin Danielle Steel gelesen und von daher ahnt man schon, was einen inhaltlich erwartet, Gefühle, Romantik ...
Carole Barber fliegt nach Paris, die Stadt der Liebe, der Künste, der Inspirationen ... Sie braucht eine Auszeit. Bei einem Anschlag wird sie verletzt und verliert das Gedächtnis.
Für Carole ein Neuanfang?
Die Protagonistin Carole Barber, eine selbstbewußte, starke Persönlichkeit, für sie heißt es nun sich neu finden. Das gelingt aber nur mit Hilfe ihrer Kinder, ihres Ex-Mannes, ihrer guten Freundin Stevie. Bruchstücke ihres Lebens, Erinnerungen, die Carole’s Gefühlsleben durcheinander bringen.
Was mir sehr gut an „Steh zu Dir“ gefiel, waren die Beschreibungen des Handlungsortes Paris. Für den Leser bildhaft sehr gut geschrieben, vorstellbar, rundet es die Handlung ab.
Aus vorherigen Büchern der Autorin ist man gewisserweise schon gewohnt, dass die Annehmlichkeiten des Luxus sich in ihren Büchern  wiederfinden.
Der Schreibstil der Autorin gefällt, die Geschichte läßt sich leicht lesen, wobei Danielle Steel darauf achtet, dass ihre Wortwahl nicht zu abgehoben wirkt.
Eine Geschichte, die schon nachdenklich macht, denn jeder Tag, jede Stunde, jede Minute kann unser Leben verändern und man steht vor einem Neuanfang.
Am Ende des Buches findet sich eine kurze Leseprobe zu ihrem Roman „Ein unglaubliches Geschenk“.
Ich gebe meine Leseempfehlung für „Steh zu Dir“.

Zitat S. 313
Carole schaute auf die Uhr. Es war kurz nach Mitternacht und in Paris neun Uhr am Morgen. Sie zog in Erwägung, Matthieu anzurufen. Stattdessen blickte sie auf den Bildschirm ihres Computers und las, was sie zuletzt geschrieben hatte. Sie wusste jetzt, was und wie sie es schreiben wollte.


Autoreninfo:
Danielle Steel ist eine der erfolgreichsten Autorinnen der Welt – mit rund 600 Millionen verkauften Büchern, die in knapp 50 Ländern erschienen sind. Nahezu jeder ihrer 78 Romane schaffte es auf die New-York-Times-Bestsellerliste. Neben dem Schreiben widmet sich die Mutter von neun Kindern intensiv ihrer Familie und engagiert sich für verschiedene soziale Stiftungen. Danielle Steel lebt heute in San Francisco und verbringt mehrere Monate des Jahres in Frankreich. Wenn Sie mehr über die Autorin wissen möchten, dann besuchen Sie sie auf ihrer Website unter www.daniellesteel.com.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...