Montag, 18. Februar 2013

(Challenge) "Die Dunklen Tage"-Challenge - GESCHAFFT***


Diese Challenge läuft ja schon
ein paar Tage -
von daher wird es Zeit
für ein kurzes Update.







Die Challenge wurde von Books from beyond the rim ins Leben gerufen und läuft vom
15. September 2012 bis 15. März 2013.

Zu den nachstehenden Themen soll mindestens EIN Buch gelesen und rezensiert werden.
Solltet Ihr noch weitere Infos lesen wollen, dann findet ihr die >>> HIER <<<

Jeweils ein Buch soll zu den vorgegebenen Themen gelesen werden. Hier also mein Zwischenstand:
                                                           ~~~~~
1. Ein herbstliches Cover
Es wird kühler, die Tage werden kürzer, da ist es Zeit etwas herbstliches zu lesen. Vielleicht viele Blätter auf dem Cover oder einfach nur Herbstfarben?

Buch 1 - Ellen Berg - Du mich auch (m. E. herbstliche Bäume :-) =Rezi-Link=

2. Ein Buch mit dem Thema Schatten 
Die Tage werden kürzer und die Schatten immer länger. Lasst uns prüfen, wie lang!
(egal ob Cover, Titel oder Inhalt)

Buch 1 = Schwarz wie Schnee Jutta Wilke (Cover-Inhalt) = Rezi-Link =

3. Ein schwarzes/sehr dunkles Cover 
Dunkel und trüb geht es weiter auf den Winter zu,
was passt da besser als ein tristes Buch mit schwarzem Cover?
Tja, hier bin ich mir nicht sicher, ob die beiden Bücher passen, aber ich liste sie erst einmal  mit auf.
Buch 1 = ABATON - Vom Ende der Angst (Bd. 1) - Jeitsch/Kraemer  = "Rez.-Link"
Buch 2 = ABATON - Die Verlockung des Bösen (Bd. 2) Jeitsch/Kraemer  = "Rez.-Link"


4. Buch mit dem Thema Schnee
Und schon ist es Winter. Mummelt euch in die Decke ein und lest etwas, dass euch in eine verschneite Winterlandschaft entführt (egal ob Cover, Titel oder Inhalt)

Buch 1 = Liebe kommt auf sanften Pfoten - Lucy Dillon = "Rez.-Link"


5. Ein Buch mit Sternen
In den klaren Winternächten sind die Sterne am Himmel besonders gut zu sehen ...auf oder im Buch vielleicht auch? Auch hier ist es Egal ob auf dem Cover, im Titel oder inhaltlich.

Buch 1 - "Whisper" - Isabel Abedi - Sterne im Text - siehe Rezi "Link"

6. Ein weihnachtliches Buch oder ein Märchenbuch
Der Lichtblick in den Wintermonaten ist eindeutig Weihnachten. Lest etwas weihnachtliches oder etwas märchenhaftes. (Cover, Titel oder Inhalt)
Buch 1 - Ausgewichtelt -Paula Havaste "Rezi-Link"

7. Licht auf dem Cover 
Mit Beginn des neuen Jahres werden die Tage wieder länger und das Licht traut sich sicher auch irgendwann wieder heraus. Jetzt ist die Zeit um sich mit etwas Licht wieder auf Fröhlicheres einzustimmen. Das kann eine Laterne sein, oder die Sonne oder eine Lagerfeuer ... lasst eurer Fantasie freien Lauf!

Buch 1 = Sternenreiter - Jando - "Rez.-Link"  (Licht) (aber auch Sterne :-)
Buch 2 = Schwarzer Mond über Soho - Aaronovitch - "Rez.-Link"

8. Titel mit Bezug zum Licht 
Wenn wir schon das Licht anlocken wollen, dann sollten wir es auch beim Namen nennen ... und Wortspielereien gibt es da viele ;)
Buch 1 = Flammen über Arcadion (Bezug zum Licht) "Rez.-Link"

9. Ein weißes/sehr helles Cover
Juhuu, es ist da! Das Licht strahlt wieder und damit wird es Zeit, ein Buch mit einem weißen oder sehr hellen Cover herauszusuchen, das sicher schon den ganzen Winter auf seinen Einsatz wartet.

Buch 1 = Frostzauber - Tanja Heitmann u. a. = Rezi-Link

10. Ein Frühlings- oder Sommerbuch
Zu Abschluß darf es dann noch etwas zur Aufmunterung sein. Lest ein Buch, dass den Frühling oder den Sommer zum Thema hat um nach dem Winter wieder richtig in Schwung zu kommen!
(egal ob Cover, Titel oder Inhalt)

Buch 1 - "Winterkorn" - Theodor Buhl "Rez.-Link" (sommerliches Cover - Wasser)


Fertig  18. Februar 2013 


Kommentare :

  1. Guter Zwischenstand, liebe Hanne. Bis März schaffst du das sicher. :)

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jepp, das sehe ich auch so. Inzwischen sind sechs eingetragen, Nummer 7 schreib ich grad die Rezi für
      Liebe Grüße Hanne

      Löschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...