Sonntag, 10. Februar 2013

Kurze Blogpause und eine kurzfristige Änderung

Einige von euch haben es ja vielleicht mitbekommen, dass ich in den nächsten Tagen außer Haus bin. Es werden auch keine vordatierten Posts von mir kommen. Dazu fehlte mir leider die Zeit.

Ich habe daher die Kommentarfunktion schon vor einigen Tagen auf moderiert umgestellt, bevor ich es wieder vergesse.
Allerdings wenn ich meine täglichen Seitenaufrufe sehe, bin ich schon manchmal etwas traurig, dass dann so wenige einen Kommentar schreiben. Ja .... ich weiß, in der letzten Zeit war ich auch ziemlich faul mit meinen Blogbesuchen.
Doch so ab und an kommt frau mal wieder ins Grübeln, warum ich überhaupt meine Zeit verschwende. Aber verschwende ich sie? Nein, nicht wirklich. Denn dieser Blog ist für mich neben einigen anderen sehr wichtigen Sachen eine Ablenkung bzw. Freude.

Genug mit diesen Gedanken, die führen sonst wieder dazu, dass ich noch mehr grübele.

Bleibt gesund!


Kommentare :

  1. Das denke ich mir manchmal auch liebe Hanne,
    wozu schreiben, wenn's eh keiner richtig liest oder kommentiert, aber auf der anderen Seite lenkt es mich selbst ab, bringt mich zum Lächeln, wenn ich die Bücher nochmal Revue passieren lassen kann und gerade dieser Blog ist etwas, was ich mir von niemandem werde kaputt machen lassen.

    Ich denk an dich in den nächsten Tagen und komm bald wieder.
    *drück*

    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Mel, ja das sind halt manchmal so die Gedanken. Drück dich zurück und ich gehör ja auch zu denjenigen, die oft nicht so die Zeit haben zum Schreiben.
      Aber egal... Mir ist mein anderes Hobby, das Schreiben von Geschichten eben auch wichtig.
      So... das war mein letzter Akt für heute - bis die Tage
      xoxo Hanne

      Löschen
  2. Hallo Hanne,

    mach Dir keine Sorgen, ich hab viel mehr Leser und trotzdem sehr wenig Kommentare. Ich mach mir darüber schon lange keine Gedanken mehr, denn ich blogge einfach, weil es mir selber so viel Spaß macht, meine Eindrücke zu Büchern aufzuschreiben. Natürlich freu ich mich, wenn es dann jemand liest und einen Kommentar hinterlässt, aber wenn nicht, tja, dann eben nicht. Also nicht den Kopf hängen lassen :)

    LG
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Moni :-) Danke für deine Aufmunterung. Nur manchmal hat man so diese Gedanken, und gerade jetzt, wo ich heute ins Krankenhaus gehe, kommt das Negative leider durch. Aber mir macht das Bloggen einfach Freude... Liebe Grüße Hanne

      Löschen
  3. Ja das ist das, was ich schon mal sagte, keiner kommentiert mehr wirklich. Ich bemühe mich allerdings.

    Ich wünsch Dir alles gute für die nächsten Tage!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja leider ... Es kommt dann mal wieder ein Motivationsschwung, wenn jemand auf einem Blog etwas darüber schreibt. Aber ich bin ja nicht besser.
      Egal...... Manchmal denke ich, es geht einfach nur darum, so und so viele Bücher habe ich schon gelesen usw. und so fort...
      Danke für dein Kommentieren -
      xoxo Hanne

      Löschen
  4. Da sieht man leider immer wieder, dass weder Leserzahlen noch Seitenaufrufe wirklich aussagen wie viele Leute richtig mitlesen. Darum finde ich Kommentare auch immer besonders schön und finde es immer wieder gut, wenn man sich die Zeit dafür nimmt. Aber wir alle werden da wohl ähnliche Erfahrungen haben ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Melanie, bin nun seit gestern wieder daheim und schalte erst mal die Kommentare frei. Danke für deine netten Worte und Gegenbesuch ist geplant :-)
      LG HANNE

      Löschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...