Freitag, 3. Mai 2013

[NEWS] 1, 2, 3 - Fragen an Norma ~ und Blogvorstellung

1, 2, 3 - Fragen an ...  

Eine neue Rubrik hat Einzug auf meinem Blog gehalten. Heute beginne ich mit einem Blog, der so gar nichts mit Büchern usw. zu tun hat, aber ... am Ende erfahrt Ihr mehr ...
Da ich ja hin und wieder Leser meines Blogs in Extraposts vorstelle, dachte ich "mach mal was anderes" und herausgekommen ist dabei " 1, 2, 3 - Fragen an ... " Ich werde aber nicht nur Blogger befragen, sondern auch Autoren, Illustratoren usw. Lasst euch überraschen :-)






Liebe Norma,

ich verfolge ja nun deinen Blog schon seit einiger Zeit und obwohl ich ja nicht immer gleich für etwas entscheiden kann, wenn es um "Neues" geht, war ich angetan von dem "Crockpot".
Ausschlaggebend war dein Post hierzu. 
Und ich kann mich dem nur anschließen.
(Ach ja - mit meinem kann man auch Braten machen.) 
Letztendlich wurde es dann ein Weihnachtswunsch - der in Erfüllung ging.
Was soll ich sagen, das DING ist einfach klasse - und ich möchte es nicht mehr missen.

Du hast dich ja bereit erklärt, mir ein paar Fragen zu beantworten.

Danke liebe Hanne das du was zu meinem Blog erzählen möchtest, das find ich total schön und freut mich und ich möchte dir gerne ein paar Fragen beantworten.

Frage 1)

Welchen Stellenwert hat dein Blog „Ober-Unterhitze“ für dich? Dein Blog ist ja erst seit ein paar Monaten im Netz. Ist er ein Ausgleich zum Berufsleben oder  einfach nur weil es dir Spass macht?


Der Blog hat für mich einen großen Stellenwert, aber einfach weil es mir unheimlich Spass macht die Dinge auszuprobieren. Und das ausprobieren ist dann quasi der Ausgleich zum Berufsleben, wobei ich ja beruflich bedingt schon mit Lebensmitteln zu tun habe. Aber wie gesagt, es macht halt unheimlich Spass, kochen muss ich sowieso und erfreue mich an den Rückmeldungen oder auch einfach nur, das ich dazu beitragen kann, neue Dinge zu probieren, zu testen und den Lesern den ein oder anderen Tipp zu geben.Wie zu dem Crockpot, den du dir gekauft hast.

Frage 2)

Gab es schon während deiner Schulzeit den Traumberuf für dich und wenn ja, welcher war das?

Traumberuf in meiner Schulzeit?! Lach, ich glaub da hatte ich viele, aber etwas besonderes gab es bei mir. Ich musste mich ein wenig von dem Gruppenzwang absetzen und trotz Abitur in Wirtschaft und Verwaltung nicht den Weg der Bankkauffrau oder Bürokauffrau gehen. Ne, Norma wollte schon als Kind Astronaut werden, aber was soll ich sagen, ich war zu klein für den Raumanzug J. Und trotzdem ist es beruflich recht exotisch gewesen bei mir. Meine erste Ausbildung hab ich beim Deutschen Wetterdienst gemacht, die zweite dann als Justizvollzugsbeamtin und nun die dritte bei der Lebensmittelüberwachung.

Frage 3)

Kannst du dich daran erinnern, ob du schon als Kind oder Heranwachsende in der Küche während des Kochens mitgeholfen hast?

Hihi, meine Schwester würde sich jetzt kringeln vor lachen.. meine Mutter wahrscheinlich auch. Ich hab nicht mitgeholfen und selbst gekocht auch nicht oder wenn nur ganz selten. Da war meine Schwester mehr involviert und wahrscheinlich mach ich es jetzt deswegen umso lieber.

Frage 4)

Hattest du als Kind einen Lieblingskuchen oder Lieblingsgericht?

Lieblingskuchen war immer Marmorkuchen, den meine Schwester übrigens ganz toll kann, heute noch!!
Lieblingsgericht?? Spinat mit Kartoffelpüree oder auch warmen Vanillepudding mit Kirschen hab ich immer gerne gegessen.

Frage 5)       

Was bedeutet dir dein Job heutzutage? Du schreibst ja in deinem Impressum, dass du in deinem Berufsleben die Menschheit vor bösen Lebensmitteln rettest. Immer wieder ein cThema. (Randbemerkung: Lest mal das Impressum, ich finde es einfach genial!)

Ja mein Beruf. Ich bin ja als Quereinsteiger in diesen Zeig geraten und bin da gar nicht böse drum. Skandale gibt’s ja überall. Lebensmittel waren schon immer im Fokus, aber leider nicht so extrem wie in der heutigen Zeit. Mein jetziger Job macht mir Spaß, auch wenn ich das ab und zu recht locker und leicht oder auch nicht ganz so ernst nehme.
Zum aktuellen Skandal.. naja.. der Verbraucher wird am Verzehr der Lasagne ja nicht sterben, es ist nur Pferdefleisch und selbst wenn sich noch rauskristalisiert, dass das Fleisch belastet ist, wie viel Lasagne müsste ich dann essen, damit ich krank werde. Wobei bei übermäßigen Verzehr würde ich wahrscheinlich schon allein an der Menge der Lasagne erkranken.
Fakt ist, der Verbraucher wird getäuscht und das ist nicht richtig und sollte oder muss entsprechend geahndet werden.

Vielen Dank Norma, dass du meine vielleicht etwas komischen Fragen beantwortet hast.

Übrigens gibt es auch noch einen weiteren Blog von Norma "Words-made-Books", mit dem sie das Bloggen angefangen hat.

Vielleicht hat dem einen oder anderen ja dieser Post gefallen und natürlich freue ich mich über Kommentare.


Kommentare :

  1. Danke, dass du diesen Blog vorgestellt hast! Ohne dich wäre ich nicht auf ihn aufmerksam geworden...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) Sehr gern Melissa - und danke für deine Stöbernachricht. Liebe Grüße und hab ein schönes Wochenende
      LG Hanne

      Löschen
  2. Ein schöner Bericht .. und wie immer bei meiner Normi musste ich über die letzten Worte doch arg schmunzeln .. so kenn und mag ich sie ... in diesem Sinne schick ich Dir ein fröhliches Gewieher ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dann kannst du dir ja mein Grinsen vorstellen, was ich beim Durchlesen der Antworten im Gesicht hatte... Sie ist schon echt gut - mehr als gut - die Norma.
      Hab einen schönen Tag
      LG Hanne

      Löschen
  3. Tolle Idee und du hast natürlich auch mit der genau richtigen Person angefangen ;-)

    grinsende Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach....... ja, ich weiß schon warum mit der Norma - und die nächsten Fragen für eine bestimmte Person sind schon geschrieben. Nun muss ich die erst mal fragen, ob sie bereit ist
      Liebe Grüße Hanne

      Löschen
  4. lach.. ihr seid ja niedlich.. da freu ich mich drüber..
    eure normi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie du siehst - hast du super klasse Antworten gegeben - freu und noch einmal Danke
      :-) Hanne

      Löschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...