Freitag, 28. Juni 2013

(Post It 10) Rezension "Coco - Ausbildung zur O" - Ana Riba





Ana Riba
Coco Ausbildung zur O (Kindle Edition)
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 524 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 192 Seiten
Verlag: dotbooks Verlag; Auflage: 1 (22. Oktober 2012)
Sprache: Deutsch
ASIN: B008L017GC
€ 6,99

Leseprobe " Klick"






© Cover / Info Verlagseite -
ebenso als Kauflink oder
" Hier "

„Unser Hotel bietet eine ganz besondere Betreuung, Madame Mirabeau. Haben Sie denn das Kleingedruckte nicht gelesen?“

Manchmal muss es Luxus sein, beschließt Coco Mirabeau, als sie der hektischen Kunstszene von Paris für ein paar Tage entflieht. Doch schon am ersten Abend muss Coco erkennen, was sie im traumhaft gelegenen Luxushotel erwartet: Das Schicksal hat sie an einen Ort geführt, an dem Menschen ihren Passionen freien Lauf lassen. Für Coco beginnt ein Tanz auf dem Vulkan, bei dem die Grenzen zwischen Leidenschaft und Leiden bald verschwimmen. Und wo grenzenlose Lust regiert, lauert auch größte Gefahr …
Provozierend sinnlich, schamlos offen: Ein erotisches Abenteuer in der Welt des BDSM. 


Schon seit vielen Jahren führen Coco und Xavier zusammen eine Galerie in Paris. Coco liebt ihren Job über alles, Xavier liebt Coco. Doch diese hält ihn auf Distanz. Job und Privates, das geht absolut nicht auf ihrer Sicht. Nein, sie will es nicht. Paris, Coco, allein diese beiden Namen reichen aus, um die Fantasie anzuregen. Was fällt einem nicht alles ein bei diesen Namen!
Zitat: Coco Mirabeau. Allein der Name war schon Musik in seinen Ohren (Xavier).

Xavier ist ziemlich ärgerlich, denn Coco will sich ein paar Tage Auszeit können. Das ihm, wo er so auf sie angewiesen ist. Alles nur erdenklich regelt sie, Coco, und nun das. Doch Coco bleibt hart und hat für sich ein Rundum-Paket in einem exclusiven Hotel gebucht, nicht ahnend, was sich hinter diesem Namen verbirgt.
Die Autorin Ana Riba entführt den Leser mit ihrer Geschichte „Coco – Ausbildung zur O“, in die Welt des BDSM. Bei allem Luxus, der die Protagonistin bei ihrem All-Inclusive- Aufenthalt erwartet, anscheinend hat sie etwas sehr wichtiges überlesen. Ein Luxus-Paket der besonderen Art, der Coco zeigen wird, wozu Menschen fähig sind, wenn sie ihr Verlangen, ihre Lust ausleben. Doch es ist nicht alles Gold was glänzt, denn auch unter ihnen gibt es die schwarzen Schafe.
Wie weit geht ein Mensch, sich zu erniedrigen, herauszufinden, was „LIEBE“ ist und was ist Abhängigkeit, Hörigkeit?
Ana Riba hebt sich eindeutig durch ihre klare, saubere Schreibweise gegenüber gewisser amerikanischer Lektüre als auch deutschen Autoren dieses Genres ab. Ihre gewählte Sprache, ihr Schreibstil, sei es der Sextechniken aber auch der Handlung allgemein, driften nicht in den Pornobereich ab, unzweideutig. „Coco – Ausbildung zur O“, es geht um Dominanz, Unterwerfung, Schmerz, Lust. Ihre beiden Protagonisten schaffen von Anfang an eine gute Atmosphäre, so das sich schon sehr schnell ein Kopfkino aufbaut. Wirklich sehr bildlich beschrieben weder vulgär noch obszön. Spannung, Erotik, und doch wie löst sich die Frage: finden sie nun zueinander, oder nicht?
Zitat: Coco und Xavier waren wie Yin und Yang, wie Licht und Schatten, wie Weiß und Schwarz.
Mehr über den Inhalt möchte ich nicht verraten, so bleibt die Spannung und Neugier erhalten. Lesen Sie selbst – Sie werden nicht enttäuscht!

„Coco – Ausbildung zur O“ erhält von mir absolute Leseempfehlung, wunderbar geschrieben, spannend, erotisch, keine platten Worte oder Formulierungen. Leider wird „Coco – Ausbildung zur O“ wahrscheinlich nicht die gerechte Würdigung zuteil werden, die Masse setzt sich dem Hype der amerikanischen Bücher aus – ist meine Meinung. Wer dennoch den Schritt wagt und sich das Buch kauft, wird es nicht bereuen.

Ich habe mich bestens unterhalten gefühlt und freue mich auf weitere Werke der Autorin.

Da alles in unserem Kopf ist, sollten wir ihn besser nicht verlieren. Zitat Coco Chanel


Ana Riba ist das Pseudonym der Autorin Klarissa Klein, unter dem sie erotische Romane aus der Welt des BDSM veröffentlicht. Klarissa Klein wurde 1966 in Herne, Nordrhein-Westfalen, geboren. Sie lebt mit zwei Kindern, zwei Hunden und einem Ehemann im Sauerland. Unter ihrem richtigen Namen hat sie bereits Kriminalromane und unter verschiedenen Pseudonymen zahlreiche Geschichten und Novellen veröffentlicht.

Bei dotbooks erschienen bereits ihre erotischen Romane "Coco - Ausbildung zur O" und unter Zusammenarbeit mit der Autorin Isadorra Ewans "Sexy Secretaries: Chefsache".


Kommentare :

  1. Eine schöne Rezi hast du da geschrieben.

    LG Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Beate :-) Es war ja ein eBook und da tu ich mich immer schwer mit. Bin halt (noch) nicht der (!) Leser über den Reader ...
      Liebe Grüße Hanne

      Löschen
  2. Hallo!
    Dank deiner Rezi bin ich sehr gespannt auf dieses Buch.
    Ist gerade in meinen Amazon Wunschzettel gewandert.
    LG Mausi
    http://mausi-books.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, dass du eine etwas ältere Rezi gelesen hast. Finde ich gut.
      Liebe Grüße zurück
      Hanne

      Löschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...