Samstag, 31. August 2013

(Post It 12 ~ eBook-Rezension) ~Drachenkrieger - Drachenliebe ~ Malin Wolf





Malin Wolf
Drachenkrieger
Drachenliebe – Band 1
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 231 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 79 Seiten
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B0090OL6BY
€ 2,99

Es ist auch als Taschenbuch erhältlich 
€ 3,99




Autorenhomepage "Malin Wolf"

Ariane ist unheilbar krank. Sie erwartet nichts mehr von ihrem Leben und hat sich bereits aufgegeben. Ohne Hoffnung auf Rettung, fügt sie sich in ihr Schicksal.   Bis der geheimnisvolle Sirrusch auftaucht und ihr Leben in mehr als einer Hinsicht auf den Kopf stellt. Er entführt sie in eine fremde Welt voller Magie und Sinnlichkeit. Ein neues Leben beginnt, in der nicht nur geheimnisvolle Drachen, sondern auch prickelnde Erotik eine Rolle spielen.
**********************
Drachenliebe ist der erste Teil der Drachenkrieger-Serie aus der Feder von Malin Wolf, die den Leser gleich ab der ersten Seite in ihren Bann zieht.
Für diese, hauptsächlich in der heutigen Zeit spielende Reihe, nutzt sie die bewährten Techniken des Groschenroman-Genres und erschafft eine völlig neue Art des kurzweiligen Lesevergnügens. Gekleidet in ein modernes und lustvoll prickelndes Gewand, überrascht Malin Wolf mit immer neuen Ideen und einem wundervoll trockenen Humor. Folgen Sie ihr auf eine Reise, die Sie bezaubern und süchtig machen wird.

Die Drachenkrieger-Serie umfasst je Band ca. 80 Taschenbuch-Seiten, aber mindestens 20.000 Worte. Der übliche Umfang eines Groschenromanes sind traditionell 64 Seiten.
Malin Wolfs Drachenkrieger sind als eine Endlos-Reihe konzipiert und die Folgebände erscheinen alle 3 Monate.
**********************
Drachenliebe ist in den ersten Vier Wochen auf Platz 2 der Amazon Newcomer Charts gestürmt.
Für alle Fans erotischer  und mysteriöser Fantasy-Romane ist die Drachenkrieger Reihe ein Muss.
Band 2 „Drachenfeuer“ ist seit dem 20.09.2012 erhältlich und binnen einer Woche auf Platz 3 der Amazon Newcomer Charts gesprungen.
***********************

Statement:
Den Anfang zur „Drachenkrieger“-Reihe macht „Drachenliebe“ und ist der Richtung Fantasy&Erotik einzuordnen.
Was mir von Anfang an gut gefiel, war das Format. Wie vor zig Jahren die Groschenhefte in Papierformat kann der Leser nun auch elektronisch sich diesem Vergnügen hingeben. Was von Anbeginn überzeugt, ist der lockere Ton, der sich durch die ganze Handlung zieht. Man merkt es am Schreibstil, dass die Autorin mit Freude daran gearbeitet hat.
Ja, Schreiben ist Arbeit, was ab und an bei anderen Autoren nicht so erkennbar ist. Aber ich schweife ab. Ohne großartig auf den Inhalt einzugehen, Fakt ist, dass Malin Wolf trotz der knapp 80 Seiten es verstanden hat, den Leser die Charaktere nahe zu bringen, zu verstehen, neugierig auf weitere Folgen zu machen.
“Drachenliebe“ mit der weiblichen Hauptperson Ariane und dem Mann aller Träume „Sirrusch“ spielt in der heutigen Zeit. Abwechselnd erzählen sie beide aus ihrer Sicht das gerade Erlebte, lassen von ihrem Leben einiges einfließen, so dass die Basis, die momentan wichtigen Hintergrundinformationen für weitere Folgen geschaffen wurden.
“Sirrusch“, nein Geld spielt bei ihm keine Rolle. Ich sage nur „schwarze American Express Karte“! Eine Charaktere, wo man bereits sehr schnell mit folgenden Worten „geblähten Nüstern“ erkennt, er ist noch ein anderes Wesen als der Mensch, wie er sich derzeit zeigt. Ein Geräusch, das er noch nie von dem Tier in ihm vernommen hat.
Es ist bekannt, dass ich nicht der große e-Book-Reader bin und von daher habe ich mich mit „Drachenliebe“ nach einiger Zeit endlich wieder einmal wohlgefühlt, und das lag sicher mit daran, dass die Geschichte kurz, gut, unterhaltsam, locker zu lesen war. Aber die Autorin hat nicht nur diese Seite gezeigt, sondern durch Arianes Krankheit kombiniert sie Freud und Leid miteinander. Ihr wisst ja, dass ich Drachengeschichten mag.
Diese Art des e-Books hat mir zugesagt und könnte mich zu einem Fan von e-Books werden lassen!
Ich möchte euch noch ein paar Zeilen aus dem Buch vorstellen:
„Wie ein Sonnenaufang leuchtete es aus ihren Augen, übergießt sie mit einer strahlenden, anmutigen Schönheit, die sein Herz zum Schmelzen bringt.
Es erschüttert ihn zutiefst, wie  sie so im Licht von Mond und Sternen vor ihm liegt, so einzigartig, so unbeschreiblich weiblich.“

Aufmerksam auf diese Reihe wurde ich durch eine BloggerRezension und habe dort einen Kommentar hinterlassen. Malin Wolf hat mich aufgrund dessen angeschrieben und angeboten, mir den ersten Teil zukommen zu lassen. Ach so, und dieses ist keine gekaufte Rezension, sondern meine persönliche Meinung!
Da ich diese Reihe gern weiterlesen möchte, lasse ich mir noch etwas Luft bei der Bewertung für die Folgen. Auf meinem Blog gibt es gute 4 Lesegenuss-Bücher.




Kommentare :

  1. Das klingt nach einem tollen Konzept und auch der Inhalt reizt mich total! Danke fürs vorstellen, das hüpft auf meine Wunschliste!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr und mir hat diese "NICHT-ENDLOS-LESEN" am Reader echt viel gebracht.
      Danke für deinen lieben Kommentar.
      Du kriegst eine PN von mir
      LG Hanne

      Löschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...