Samstag, 7. September 2013

NEWS] 1, 2, 3 - Fragen an die Bloggerin Anka ♥ ankas geblubber ♥


Heute zu Gast:
 

http://ankas-geblubber.blogspot.de/


Sieben Tage ohne

 a)    Auto (Fahrrad, Bus oder sonstiges Fahrgestell), Bahn
 b)    Handy (auch kein Internet!)
 c)    Internet
 d)    Fernsehen
 e)    Fasten
 f)    leben, ohne Müll zu produzieren
 g)    Alkohol / Rauchen

Für was würdest du dich entscheiden?

Anka: "Ich entscheide mich für g)
            und verzichte sieben Tage auf Alkohol/Rauchen."
 
Warum hast du dich für  g) Alkohol/Rauchen entschieden?

Anka: "Ich trinke sehr sehr selten Alkohol. Meist nur zu besonderen Anlässen oder wenn ich abends mal unterwegs bin und nicht fahren muss. Da ich kein großer Fan von Alkohol bin, fällt mir der Verzicht sehr leicht. Geraucht habe ich noch nie, deshalb habe ich auch hier kein Problem damit, die Zigarettenschachtel im Supermarkt liegen zu lassen.."

Könntest du so eine Aktionswoche durchziehen?

Anka: " Du meinst solch eine „7 Tage ohne“-Aktionswoche? Klaro! Gerne und jederzeit! Ich liebe Herausforderungen. Wie wäre es mal mit „Eine Woche ohne Bücher“? Ob das bei unserem Leseverhalten überhaupt noch geht?"

Sieben Tage ohne – Bücher – vorstellbar oder nicht?

Anka: "Haha, da hatten wir wohl den gleichen Gedanken. Ich kann mir eine Woche ohne Bücher nicht mehr vorstellen. Da ich jeden Tag 2 Stunden mit der Bahn unterwegs bin, würde ich wohl vor Langeweile umkommen, hätte ich kein Buch dabei. Aber wie schon angedacht, einen Versuch wäre es wert, oder? Ich würde es gerne mal ausprobieren."

Ganz zum Schluss noch eine Frage:
Es gibt ja Bücher, die man gern lesen möchte, allerdings so ganz anders sind, was zum bisherigen Lesestoff gehörte. Ich hatte dir in meiner Mail ja von "meinem" Buch geschrieben. Hast du evtl. auch so ein Buch, welches du immer schon gern lesen wolltest aber es vor dir herschiebst?

Anka: "Hmmm, da muss ich jetzt mal nachdenken. Ja, tatsächlich. Solche Bücher gibt es. Auf meinem SuB liegen 2 Bücher, die mir mein Opa mal geschenkt hat. Auf der einen Seite bin ich neugierig auf den Inhalt, auf der anderen Seite sprechen mich beide Titel aktuell überhaupt nicht an. Trotzdem möchte ich sie irgendwann lesen. Die zwei SuB-Leichen heißen übrigens „Jauche und Levkojen“ und „Nirgendwo ist Poenichen“, beide von Christine Brückner."

* Ich habe beide o.g. Bücher in meinem Buchregal, gelesen, aber das ist doch schon etwas länger her. Eventuell werde ich sie mir mal bei Gelegenheit wieder hervorholen - und neu lesen. Mal schaun.*

Liebe Anka, vielen Dank für deine Offenheit in Beantwortung dieser doch nicht sonst so üblichen Fragen und deine Teilnahme! Ich wünsche dir weiterhin ganz viel Freude mit deinem Blog :-)

 Alle bislang erschienenen Posts zu "1-2-3-Fragen an ..."


Kommentare :

  1. Vielen Dank für die Einladung! Ich habe mich sehr gefreut, an deinem Special teilnehmen zu dürfen!

    Liebe Grüße
    Anka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gern Anka :-)
      Ist mal eine kleine Abwechslung und andere Fragen.
      Hab ein schönes Wochenende
      LG HANNE

      Löschen
  2. Hallo,

    ich mag diese Fragen/Antworten-Reihe und natürlich die liebe Anka. :)

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...