Freitag, 6. Juni 2014

(Rezension) Knast oder Kühlfach - Jutta Profijt

http://www.amazon.de/gp/product/B00I4VW7B2?adid=0ZCFT6F9QY7XM6RKM6M6&camp=1410&creative=6378&creativeASIN=B00I4VW7B2&linkCode=as1&tag=lesebookloun-21

Jutta Profijt
Knast oder Kühlfach
Taschenbuch
336 Seiten
Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. April 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3423215060
€ 9,95

auch als EBOOK erhältlich

Kauflink " Verlag "






© Cover - Infos - siehe Verlag

Zwischen Kreissaal, Knast und Altersheim: Der neue Fall für Geist Pascha
Dr. Martin Gänseweins Freund Gregor steht unter Mordverdacht. Alle Indizien sprechen gegen ihn und Gregor schweigt zu den Vorwürfen. Auf der Suche nach der Wahrheit stößt Pascha bald auf eine heiße Spur: Die Ermordete war Journalistin und recherchierte wegen mysteriöser Todesfälle in der Seniorenresidenz, in der ihr Vater lebt. Gleichzeitig geraten Gregors Kontakte zu einem zwielichtigen Nachtclubbesitzer in den Fokus der Ermittlungen. Martin ist bei der Aufklärung des Falls keine große Hilfe, denn der werdende Vater ist völlig ausgelastet mit Geburtsvorbereitungskursen, Kreißsaalbesichtigungen, Babyausstattungskatalogen und nicht enden wollender Namenssuche.

Meine Meinung:
„Knast oder Kühlfach“ war mein erstes Buch aus der Reihe von der Autorin Jutta Profijt. Um Dr. Gänsewein und seinen Freund, Geist Pascha.
Genau dieser ist es auch, der die Geschichte aus seiner Sicht erzählt. Und er kann auch nur als einziger mit Martin Gänsewein gedanklich kommunizieren. Die Idee ist irgendwie richtig gut, lustig und ich war wirklich sehr neugierig auf die Lektüre.-
Der Inhalt ist schnell erzählt. Martins Freundin Birgit ist schwanger und man war gerade auf Namenssuche, als Martins Freund Gregor während des gemeinsamen Essen im China-Restaurant verhaftet wird. Was hatte Gregor mit dem Mord an Susanne Hauschild zu tun und warum wurde er verdächtigt? Sie war Gregors Frau oder doch schon Exfrau? Selbst Gregors Freundin weiß nichts davon. Warum Susanne sterben mußte, weshalb es Unklarheiten über das Ableben einiger Bewohner der Seniorenresidenz gab, in der Susannes Vater wohnte? Fragen über Fragen.
Gregor schweigt zu alldem. Doch Pascha lässt nicht locker und versucht, Licht ins Dunkel zu bringen. Nur da gibt es ein Problem. Sein Freund Martin hört ihm nicht richtig zu, auch wenn er selbst an dem Fall arbeitet. Er hat echt was um die Ohren mit der Schwangerschaft, den Geburtsvorbereitungen usw. Dann stellt sich heraus, dass Gregor Kontakt zu einem zwielichtigen Nachtklubbesitzer hat.
Mit viel Humor, tollen Protagonisten und einem kniffligen Fall hebt sich die Figur Pascha aus der Handlung heraus. Er ist es, der den Krimi das gewisse Etwas gibt, und oft habe ich schmunzeln müssen, nicht nur wegen der Aussprache. Klar, dass ein Ex-Knacki auch als Geist seine Sprache beibehält. Und dann so manches Mal den Rechtsmedizinier Martin an den Rand des Wahnsinns treibt.
Für alle Krimifans und Liebhaber dieser Reihe ein Must-Read. Neueinsteiger dieser Reihe seien „gewarnt“ (ich meine das nicht ernst), nicht alles so ernst nehmen, ein guter Krimi verträgt eine ganze Menge Humor! Und das ist hier gegeben.
Ich habe mich wunderbar unterhalten gefühlt.

Vita:
Jutta Profijt wurde 1967 in Ratingen geboren. Mit ihren Romanen über den prolligen Geist Pascha und den schüchternen Rechtsmediziner Dr. Gänsewein eroberte sie eine riesige Fangemeinde und wurde mit 'Kühlfach 4' (dtv 21129) für den Friedrich-Glauser-Preis 2010 nominiert. Die Autorin lebt in der niederrheinischen Provinz.


Kommentare :

  1. Mhhhh, ich glaube die Reihe ist nichts für mich ;-).
    Durch deine Rezension weiß ich, dass mich das Buch nicht richtig reizen würde.

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war auch erst im Zweifel, habe mich dann aber "leiten" lassen. Doch mehr möchte ich auch nicht davon lesen.
      Bei meinen Leseschwankungen ***
      LG HANNE

      Löschen
  2. Eine schöne Rezi, liebe Hanne. Aber ich finde deine immer gut formuliert :)
    Liebe Grüße
    Kate

    AntwortenLöschen
  3. Wow klingt interessant, kommt mal auf meine WuL =)

    LG sheena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb von dir - mal schaun, vielleicht gebe ich es ja ab. Habe ja nicht die Reihe davon und alles kann ich auch gar nicht behalten.
      Werde dich mal "ins Auge" fassen ***gggg
      LG HANNE

      Löschen
  4. Hallo Hanne,
    ich bin auch ein großer Fan dieser humorvollen Krimi-Reihe und habe mich beim Lesen von "Knast oder Kühlfach" wieder sehr amüsiert.

    Liebe Grüße von
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      ja ich habe das bei dir gelesen, aber mich noch zurückgehalten, da ich selbst noch dabei war.
      Allerdings weiß ich noch nicht, ob ich mehr davon lesen will.
      Ich les einfach zu viele Krimis momentan :-(
      LG HANNE

      Löschen
    2. Hallo liebe Hanne,

      deshalb mache ich immer Genre-Hopping, weil ich nicht mehr als z.B. 3 Thriller hintereinander lesen kann und dann gelüstet es mich nach einem Fantasybuch oder Frauenroman. ;-)

      LG
      Sabine

      Löschen
    3. Genau, derzeit lese ich auch wieder Frauenliteratur :-)

      Löschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...