Sonntag, 3. August 2014

(Kurzreport) Endlich Schnurrurlaub - Katzen auf Reisen - Christiane Lind



Christiane Lind
Endlich Schnurrlaub
Taschenbuch
224 Seiten
Verlag: rororo (2. Juni 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3499268335
€ 8,99
auch als EBOOK erhältlich

Kauflink " Verlag "




© Cover - Info - siehe Verlag

Buchinfo:
Auf Samtpfoten durch die Welt! Manchmal muss eine Katze das Schicksal in die eigenen Pfoten nehmen: Als Kater Lucky, mit Haut und Fell Berliner, im Tierheim in Niedersachsen landet, steht für ihn fest: Ein echter Straßenkater eignet sich nicht als Stubentiger. Und so macht Lucky sich mutig auf die Reise in die ferne Hauptstadt. Auch Hope treibt das Heimweh nach Hause. Auf dem Weg einmal quer durch Australien trifft das schüchterne Kätzchen auf nachdenkliche Dromedare, listige Dingos und ein skeptisches Wombatpärchen und muss mehr als einmal beweisen, dass auch sie Krallen hat. Stadtkatze Mimi hingegen ist wenig begeistert von den Ferienplänen ihres Frauchens, denn das bedeutet für sie: Zwangsurlaub auf dem Bauernhof!

Meine Meinung:
Christiane Lind erzählt in ihrem neuen Buch acht Geschichten über verschiedene Katzen und ihren Abenteuern und sind wunderschön geschrieben.  Jede einzelne Geschichte beginnt mit einem Zitat. Ganz zum Schluss schreibt die Autorin, woher sie die Inspirationen bzw. Ideen für „Endlich Schnurrlaub“ hat. Die Vielfalt dieser Geschichten hat mich begeistert. Jeweils aus der Sicht der Katzen geschrieben, macht der Leser eine bunt gemischte Reise zu verschiedenen Kontingenten bzw. Städten.
Was jeder einzelnen alles so passiert, warum manche Katze einen Tick hat, wieso Umzug auf für Tiere Stress bedeutet, ist nachzulesen. Wieder einmal zeigt sich, dass Katzen ein besonderes Gespür besitzen. Nein, nicht nur Katzen (Randbemerkung)!

Sicherlich wird jeder, der „Endlich Schnurrlaub“ liest, eine Lieblingsgeschichte haben. Bei mir war es „Ick bin een Berliner.“ Wer die Texte richtig liest, findet so manche Weisheit darin versteckt. Christiane Lind, selbst Besitzerin von fünf Machokatzen, wie sie selbst sagt, hat mit ihrem besonderen Herz für Tiere bzw. Katzen ihrer Liebe zum Schreiben freien Lauf gelassen. Der Leser spürt wieder einmal das Herzblut der Autorin in ihrem Buch „Endlich Schnurrurlaub“.
Teils heiter, wie auch abenteuerlich sind diese acht Geschichten der Samtpfoten. Ich hatte viel Spaß beim Lesen. Und dann noch dieses süße Cover, einfach herzig!

Meine absolute Lese-/Kaufempfehlung für „Endlich Schnurrlaub“, zumal auch noch 10% der Einnahmen aus dem Buchverkauf in Tierschutzprojekte fließen. 

Von mir gibt es samtige fünf Lesegenuss-Bücher


Vielen Dank an den Verlag und Christiane Lind.

Vita:
Christiane Lind, Jahrgang 1964, wuchs im niedersächsischen Zonenrandgebiet auf. Heute lebt sie abwechselnd mit einem Ehemann in Duisburg und fünf Katern in Kassel. Sie liebt Bibliotheken und Kunstmuseen, kann auf Zigaretten und Fleisch verzichten, nicht aber auf Latte Macchiato und ihren iPod. Die promovierte Sozialwissenschaftlerin arbeitete in unterschiedlichen Berufen, bis sie sich als Unternehmensberaterin und Sozialforscherin selbstständig machte. Neben Sachbüchern und Artikeln in Fachzeitschriften hat Christiane Lind bereits zahlreiche Kurzgeschichten veröffentlicht.
Mehr Informationen zur Autorin auf www.christianelind.de.

1 Kommentar :

  1. Hey, bei dem Cover wird mir ganz warm ums Herz!!

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...