Freitag, 8. August 2014

Lesenachschub - Von Spuren, Geschichten, Liebe und Freundschaft

Es gab noch etliches an Lesenachschub. Damit die Posts nicht zu lang werden, gibt es erst einmal den Rest aus Juli. Den Anfang machen diese drei Bücher. Habt Ihr schon ein Buch davon gelesen?


Victoria Schwab
Das Mädchen, das Geschichten fängt 
Wenn ein Mensch stirbt, wird seine Lebensgeschichte in einer Art Bibliothek abgelegt. Manchmal jedoch erwachen die Geschichten und versuchen in die Welt der Lebenden zurückzukehren. Dann kommt Mac ins Spiel, denn sie ist eine Hüterin und ihre Aufgabe ist es, die entlaufenen Geschichten zurückzubringen. Doch plötzlich häufen sich diese Vorfälle, und die Grenzen zwischen Leben und Tod drohen zu verschwimmen. Mac beschleicht der schreckliche Verdacht, dass jemand die Lebensgeschichten manipuliert. Gemeinsam mit dem Hüter Wes versucht Mac, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen.

© Cover / Info Heyne-Verlag






© Cover - Info - Diana Verlag
 
Taylor Jenkins Reid
Neun Tage und ein Jahr    

Eine große Liebe und eine besondere Freundschaft
Elsie weiß: Ben ist ihre große Liebe, und so sagt sie Ja, als er nur ein halbes Jahr nach der ersten Begegnung um ihre Hand anhält. Doch neun Tage nach der Hochzeit kommt Ben bei einem Unfall ums Leben. Erschüttert von ihrem Verlust steht Elsie im Krankenhaus Bens Mutter Susan gegenüber – die bisher nichts von ihrer Schwiegertochter wusste. Was mit einem Zusammentreffen voller Ablehnung beginnt, wird die beiden ungleichen Frauen für immer verändern.
ET 28. Juli 2014




Kate Morton
Die verlorenen Spuren      
Eine unheilvolle Lüge, eine verbotene Sehnsucht, ein geheimes Verbrechen
England, Greenacres Farm 1961: Während einer Familienfeier am Flussufer beobachtet die junge Laurel, wie ein Fremder das Grundstück betritt und ihre Mutter aufsucht. Kurz darauf ist der idyllische Frieden des Ortes jäh zerstört. Erst fünfzig Jahre später gesteht sich Laurel beim Anblick eines alten Fotos ein, dass sie damals Zeugin eines Verbrechens wurde. Doch was genau geschah an jenem lang zurückliegenden Sommertag?
ET 9. Juni 2014




© Cover - Info - Diana Verlag

Weltbestseller-Autorin Kate Morton erschafft eine einzigartige Welt, in der die Vergangenheit die Gegenwart nicht loslässt.
Als Laurel nach langer Zeit anlässlich des neunzigsten Geburtstags ihrer Mutter Dorothy in ihr Elternhaus zurückkehrt, holen sie schon bald verdrängte Erinnerungen ein. Der Gedanke an den geheimnisvollen Fremden, der fünfzig Jahre zuvor Unheil über ihre Familie brachte, lässt sie nicht mehr los. Sie ist entschlossen, endlich das Rätsel um die Vergangenheit ihrer Mutter zu lösen. Ein Foto aus dem Jahr 1941 scheint der Schlüssel zu sein: Es zeigt Dorothy in London, Arm in Arm mit einer Frau namens Vivien. Warum zerbrach die Freundschaft der beiden Frauen? Und wer ist Jimmy, den Dorothy wohl sehr liebte und doch vor der Familie verbarg? Auf der Suche nach Antworten muss Laurel erfahren, dass sie sich immer in ihrer Mutter getäuscht hat …

In ihrem neuen großen Roman erzählt Kate Morton eine mitreißende Geschichte, die von den 1930ern bis in die Gegenwart reicht und von einer kleinen Farm in Suffolk bis nach Australien führt.

Ich wünsche euch einen schönen Freitag.

Kommentare :

  1. "Neun Tage und ein Jahr" steht auf meiner Wunschliste. "Das Mädchen, das geschichten fängt" liest gerade meine Tochter (ihr Blog: http://book-blossom.blogspot.co.at/)...es ist also breites im Haus ;),. aber ob ich es auch lesen werde, weiß ich noch nicht so genau.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina, ich bin auch schon ziemlich gespannt, was die Bücher angeht. Auf dem Blog deiner Tochter war ich schon schauen. Werde ihn mir mal merken :-)
      Liebe Grüße Hanne

      Löschen
  2. Guten Morgen.

    "Die verlorenen Spuren" von Kate Morton steht bereits in meinem Buchregal. Ein spannender Roman mit vielen Facetten, allerdings sprachlich nur durchschnitt, was ich aber zB für den Urlaub oder einen Tag am See ganz gut finde.
    "Neun Tage und ein Jahr" hat mich durch deine Vorstellung neugierig gemacht. Ich habs direkt auf meine Wunschliste gepackt. Vielleicht gönne ich es mir zum Urlaub, wenn es am Flughafen vorrätig ist.

    Liebste Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mary :-) danke für deinen Besuch auf meinem Blog. Ich war erst mal bei dir schauen und muss sagen, nein ich kannte ihn noch nicht.
      Schön, dass hin und wieder doch noch neue Gesichter zu lesen sind.
      Dann wünsche ich dir ganz viel LEsespaß und einen tollen Urlaub
      LG HANNE

      Löschen
  3. Sehr interessante Bücher, bin schon sehr auf deine Rezensionen gespannt. :)

    Liebe Grüße von
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. iebe Sabine, wird mal wieder etwas dauern ... aber sie kommen der Reihe nach dran.
      Habe da noch ein paar Bücher auf meinem SuB (also keine Rezis), die mich gerade so anlachen und gelesen werden wollen.
      LG HANNE

      Löschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...