Sonntag, 31. August 2014

(Rezension) Das Mädchen, das Geschichten fängt - Victoria Schwab



Victoria Schwab
Das Mädchen, das Geschichten fängt
Broschiert
 432 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (14. Juli 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3453410336
Originaltitel: The Archived
€ 13,99








© Cover / Info » Verlag « 

Wenn Geschichten zu Leben erwachen
Unendlich lange Gänge und Abermillionen von Regalen, auf denen die Lebensgeschichten der Toten aufbewahrt werden – das ist das Archiv, und das Reich der Wächterin Mackenzie Bishop. Als immer mehr Geschichten „aufwachen“ und versuchen, in die Welt der Lebenden zurückzukehren, kommt Mac einer gigantischen Verschwörung auf die Spur.
»Ein magisches Buch…«

Meine Lesemeinung:
Die junge Mackenzie Bishop und ihre Eltern wagen einen Neuanfang in einer anderen Stadt, fast ein Jahr nach dem Tod von Ben, dem Sohn und Bruder. Auch der Großvater war schon vor vier Jahren verstorben. Von klein auf hatte er Mac zur Wächterin ausgebildet und mit zwölf Jahren hatte sie eine verantwortungsvolle Aufgabe übernommen. Als Wächterin musste sie entlaufene Chroniken einfangen und wieder zurückbringen in die Welt der Narrows.
Was nun sind Chroniken und was die Narrows? Nun, jeder Mensch hat eine Geschichte, die seines Lebens, die gesammelt werden in einem Buch, seiner Chronik. Die Narrows kann man als Ebene zwischen Leben und Tod beschreiben, eine Zwischenwelt. So war es üblich, dass die Chroniken für immer geschlossen bleiben sollten. Doch das war ab und an nicht der Fall und sie erwachten.
In dieser neuen Stadt beziehen die Bishops ein großes altes Haus, ein ehemaliges Hotel, mit vielen Zimmern, und ebenso vielen Türen. Es wird das neue Reich für die Wächterin Mac. Und gleich am ersten Tag bekommt sie Arbeit, denn wenn Chroniken erwachen, wollen sie wieder zurück – ins Leben.
Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Mackenzie Bishop, der Hauptcharaktere. Welche Geschichte sich hinter diesem Titel verbirgt, kann man nur erahnen. Auch wenn der Klappentext die ersten Hinweise gibt, es geht hier doch um mehr als nur Fantasie oder Geister.
Die Idee der Story ist großartig und auch gut umgesetzt. Eine Bibliothek voller Geschichten des Lebens. Das, was von uns nach dem Tod verbleibt, unsere Spuren, gesammelt in einem Werk.
Der Leser besitzt Regale voll mit Büchern, ebenfalls Geschichten …
Die Autorin nimmt sich Zeit, es kommt keine Langeweile auf, der Spannungsbogen hält sich vom Anfang bis zum Ende. Doch es ist kein glattes Muster, sie wartet mit einigen Überraschungen auf.
Victoria Schwab bindet das Thema Tod und Verlust und was passieren kann/könnte, sehr gut in ihre Fantasiegeschichte mit ein.
Durch ihren jugendgerechten Schreibstil und die bildhaften Beschreibungen verleiht sie der Geschichte eine ganz besondere Atmosphäre.
Die verschiedenen Charaktere sind gut beschrieben, realistisch und authentisch.

Fazit:
Titel und Cover irritieren, wenn man die Geschichte gelesen hat. Und doch wiederum gefällt mir nach langen Betrachten das Cover. Man kann viel hinein interpretieren, wenn man seinen Gedanken freien Lauf lässt. „Das Mädchen, das Geschichten fängt“ ist ein magisches, spannendes und fantasievolles Jugendbuch, nicht nur für junge Leser, sondern auch für den erwachsenen Leser. Leseempfehlung!

steht für ein halbes Buch :-)

Vita:

Victoria Schwab lebt in Nashville, Tennessee, und arbeitete nach dem Studium in den verschiedensten Jobs, ehe sie ihre Leidenschaft professionalisierte und Autorin wurde. Bücher hat sie schon immer über alles geliebt - und Geschichten, in denen die Realität aufbricht und etwas Dunkles, Geheimnisvolles, Anderes durchscheint. Verflucht ist ihr Debütroman.


 Vielen Dank an den Heyne-Verlag für das Leseexemplar :-)

Kommentare :

  1. Hi
    dein Buch kenne ich noch gar nicht :-)
    Ich finde deine Art wie du deinen Blog gestaltet hast, total schick. Normalerweise mag ich nicht wenn es zu weiß ist, aber nach dem du sonst sehr viel Farbe nutzt, ist es genau passend und wunderschön :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deine Worte. Ich war auch am grübeln, ob ich viel Weiß nehmen will. Aber es ist augenfreundlicher, das kann ich auf jeden Fall sagen, nachdem ich in den letzten zwei Tagen Blogs besucht habe, wo ich wirklich Probleme hatte, die Posts zu lesen
      LG HANNE

      Löschen
  2. Huhu Hanne

    Das Buch mausert sich langsam aber sicher zu einem Must-Have .... erst hat mir das Cover ja schon gefallen, doch da ich sonst in letzter Zeit so viele Neuzugänge zu verzeichnen hatte, habe ich es mal auf die Wartebank gesetzt. Nun kommen aber so viele begeisternde Meinungen an, dass ich es mir wohl doch bald einmal holen muss :-)

    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Favola, solche Marathon-WE sind tödlich, weißt du das? Immer wieder findet man etwas Neues oder merkt, huch das Buch findet total Anklang...
      Leider bin ich erst mal raus aus dem Marathon, aber wir lesen uns bestimmt :-) Wenn unerwarteter Besuch vor der Tür steht ...
      LG HANNE

      Löschen
    2. Marathon? Hast du bei einem Lesemarathon mitgemacht? Ich nämlich nicht ;-) Früher fand ich die auch toll, doch irgendwie habe ich da immer sehr viel Zeit mit anderem als zu lesen verbracht und meist ist dann auch das RL dazwischen gekommen .... tagsüber ja sowieso .... und Besuch ist ja auch etwas sehr schönes :-)

      lg Favola

      Löschen
    3. Nein, keinen Lesemarathon. Da habe ich gar keine Zeit für. Aber den Kommentiermarathon.
      Besuch ist immer was feines
      Hab ein schönes WE
      wir lesen uns
      LG HANNE

      Löschen
  3. ein schöner blog :)

    Liebst Lizz - theperksofbeinglizzy.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für deinen Besuch - ich war schon bei dir und du hast einen schönen Blog.
      LG Hanne

      Löschen
  4. Danke für die schöne Rezension, liebe Hanne.
    Hab ich dir schon gesagt, dass dein Blog mein Ruin ist? Meine Wunschliste wächst dank dir schon wieder...

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine, danke dir für deinen lieben Kommentar :-)
      Ich weiß........ aber nicht nur mein Blog ist dein Ruin (y) .... lach.....
      Liebe Grüße
      Hanne

      Löschen
  5. Als ich letztens meine Freundin in unserem Lieblingsbuchladen traf, hatte sie genau dieses Buch in der Hand.Ich fand es auch sehr verlockend. Sie hat es sich gekauft und ich bin schon gespannt auf ihre Meinung. Wenn sie auch so positiv ausfällt, ist das Buch auch bald bei mir im Regal.

    Liebe Grüße
    Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und auch ich lasse mich ab und an leiten. Doch auch als alte Bloggerin (ich meine mein Alter nicht den Blog) lese ich sehr gern auch Jugendbücher, sowieso sehr viel...
      Also ich bin dann mal gespannt und werde es bei dir dann ja sehen.
      Ich kommentiere übrigens auf deinem Blog mit meinem Facebook-Account. Alles andere ist mir einfach zu ...
      Egal, vielleicht weißt du ja welcher Blog sich hinter meinem Namen verbirgt.
      Liebe Grüße Hanne(lore)

      Löschen
    2. Ja, klar weiß ich das. :-)
      Und - ich bin 38 und lese immer noch sehr gern Jugendbücher. Im Moment freue ich mich, wenn meine beiden großen Mädels mal in meinem Regal nach einem Buch suchen.

      Löschen
    3. :-) Du hast eine PN ...
      Und bei mir sind es beide erwachsenen Mädchen (habe auch zwei Mädels), die schon mal fragen, Mama hast du dies oder das Buch oder kann ich das haben, hast du schon ausgelesen ....

      Löschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...