Donnerstag, 4. September 2014

Zwei für den Lütten ~ zwei für mich

Wo ist nur die Zeit geblieben? Sind wirklich schon bald zwei Jahre vorbei, als unser Lütter am 13. September das Licht der Welt erblickte? Ich erinnere mich noch genau an den Tag, ein Donnerstag und alles zog sich so quälend hin. Abends hatte ich eine Karte für die Jay Asher-Lesung in Stade.

Endlich die erlösende Nachricht - und ich habe mir das Buch von ihm signieren lassen mit einer speziellen Widmung für meine Tochter :-)

Der Lütte liebt "Lieselotte" und was liegt nahe, als dass er zwei neue Bücher zum Geburtstag bekommt.


Wie jeden Abend schaut die Bäuerin noch mal nach, ob die Tiere auf dem Bauernhof schon schlafen. Alle Tiere scheinen brav eingeschlafen zu sein. Alle? Nein, eines liest heimlich unter der Bettdecke, und wer tobt da noch im Stall herum?
Hinter den Ausklappseiten gibt es lustige Dinge zu entdecken!

Quelle " Verlag Sauerländer "









Immer nur Gras fressen findet Lieselotte langweilig. Sie möchte auch mal was anderes probieren. Was wohl die anderen Tiere auf dem Bauernhof am liebsten mögen? Bei den Hühnern gibt es Körner, das Pony genießt seinen Hafer und die Bäuerin kocht gerade Spaghetti. Unter den lustigen ganzseitigen Klappen kann man sehen, ob es Lieselotte schmeckt.


Quelle " Verlag Sauerländer"







Das nächste Buch hatte ich mir vor einiger Zeit von unserer Redakteurin ausgeliehen, nun möchte es ihre Freundin lesen. Da ich mal wieder nicht in die Puschen kam, habe ich es mir gekauft :-)


Herzerwärmend, charmant, einfach zum Verlieben
Nach einem schweren Schicksalsschlag beschließt Jo Marie Rose, noch einmal neu zu beginnen um endlich ihren Frieden zu finden. Sie zieht in das beschauliche Küstenörtchen Cedar Cove und eröffnet ein gemütliches kleines Bed & Breakfast – das Rose Harbor Inn. Bald schon kann sie ihre ersten Gäste begrüßen, die beide aus Cedar Cove stammen – Abby Kincaid und Joshua Weaver. Dass beide nicht ganz freiwillig in ihre Heimatstadt zurückkehrten, merkt Jo Marie sehr schnell. Ein turbulentes Wochenende steht ihnen bevor, doch am Ende schöpfen alle drei neue Hoffnung für die Zukunft …
 
 
 
 
 
Von Petra Durst-Benning besitze ich "fast" alle Bücher, angefangen von "Die Glasbläserin" zur Amerikanerin usw. ...  Das neueste Buch hat mich interessiert.


Der Kartograph Philip Vogel durchwandert ganz Württemberg, um im Dienst des Herzogs Land und Wälder zu vermessen. Als er in einer Gewitternacht von seinem Pferd stürzt, findet ihn eine ungewöhnliche Frau: Xelia, die sich in einer Höhle versteckt, weil man ihr einen Mord anhängen will. Sie pflegt Philip gesund und zwischen den beiden sprießt eine zarte Liebe. Doch die Verfolger Xelias sind ihnen auf den Fersen und die einzige Fluchtmöglichkeit zerschlägt sich …

Quelle Ullstein-Verlag (List)







Auf das mein SuB wachse ...
Kennt Ihr schon eines der Bücher?


Kommentare :

  1. Huhu Hanne

    Oh, hier wird Lieselotte auch heiss und innig geliebt .... und in der Bibliothek sind das wohl die begehrtesten Bücher :-)
    Echt toll, ich muss mir die auch mal genauer anschauene.... sind das beides Pappbilderbücher?

    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi meine Liebe, ja die Bücher sind Pappbilderbücher und ich finde das so toll und er übrigens auch, dass man dann aufklappen kann und weiter schaut, was da noch so alles passiert. Tolle Illustrationen. Ich liebe Lieselotte übrigens auch und das als alte Frau!
      Liebe Grüße Hanne

      Löschen
    2. Ach, die Bücher sind auch wirklich toll <3 Ich liebe die auch .... als 'mittelalte' Frau :-)
      Bei den Pappbilderbüchern überlege ich eben schon, ob meine schon zu gross dafür sind .... wir haben "Lieselotte hat Geburtstag", doch das ist nicht mehr so aktuell.

      lg Favola

      Löschen
    3. Es sind ja die kleinen Pappbilderbücher und die kann er gut selbst in der Hand halten. Er versucht mit seiner Sprache mir zu erzählen, was er sieht. Einfach süss.
      LG Hanne

      Löschen
  2. Die Liebe des kartografen liegt bei mir auf den SuB! ich habe es mal als Mängelexemplar ergattert....ist also kein neues Buch, sondern nur wieder neu aufgelegt! Meines ist vom Ullstein Verlag...
    LG Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahhhhhhhh Martina, ich hatte das noch nicht und so langsam komme ich dem Ende entgegeen mit meinen Reziexemplaren. Das will ich drastisch monatlich reduzieren, damit endlich meine SuBücher gelesen werden. Die schreien schon so laut, eigentlich müßtest du das hören
      LG Hanne

      Löschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...