Sonntag, 9. November 2014

↑ Sonder-Gewinnspiel ↓ ②⑤ JAHRE Mauerfall - Buchverlosung "Das Haus am Himmelsrand"

9. November 1989 - ein historischer Tag in der deutschen Geschichte - ein Schicksalstag der Deutschen.

25 Jahre Mauerfall - und endlich keine mörderische Grenze mehr, die Menschen in West- und Ostdeutschland trennte. Nun gut, wir Wessis durften ja einreisen, aber umgekehrt war es nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich.
Ich will hier nicht ins Detail gehen. Im Fernsehen als auch der Presse wird täglich darüber berichtet.

Der 9. November 1989 - an diesen Tag erinnere ich mich noch sehr genau. Es war ein Donnerstag und ich hatte Spätdienst. Das hieß, um 22.30 Uhr hatte ich Feierabend. Allerdings lief bei uns immer das Radio im Hintergrund und hörten die Nachrichten. Daheim habe ich erst einmal vor den Fernseher gehockt. Was für ein Ereignis. Ich dachte an meine Verwandten in Ost-Berlin.

So war es nicht verwunderlich, als diese Woche "Geheimnisvolle Orte - Berlin Friedrichstraße" auf RBB zu sehen war. Wer den Bericht dazu lesen möchte, bitte » hier der Link «.
Wie oft ich diesen passiert habe, allein, mit einem Kind oder beiden, kann ich mich leider nicht mehr erinnern. Es nahm einen fast die Luft zum Atmen, wenn man die Gänge dort entlang ging. An das Berlin ohne die Mauer kann ich mich kaum erinnern. Für mich war sie immer da. Egal, ob als Kind, Jugendliche oder Erwachsene.  - Genug geschrieben. Der Fernsehbericht war Auslöser für diese Verlosung.
Ende September d. J. habe ich meinen Leseeindruck zum Buch "Das Haus am Himmelsrand" von der Autorin Bettina Storks veröffentlicht. Aus irgendeinem Grund habe ich das Buch zwei Mal erhalten. 
Eine/r von euch kann es nun gewinnen. Es ist nicht signiert, allerdings habe ich heute die Nachricht von der Autorin erhalten, dass sie ein paar persönliche Zeilen für den Buchgewinn schreiben wird. Danke liebe Bettina.


Bettina Storks
Das Haus am Himmelsrand

Quelle  » Verlag «

 Mein Rezilink findet sich » hier «












Bitte beantwortet nachstehende Frage im Kommentar:
Wie nannte man die Menschen, die damals die Mauer bearbeiteten und zerkleinerten? Übrigens, es gibt auch eine Vogelart, die unter diesem Namen im www zu finden ist.
Achtung: Alle Kommentare werden erst nach Ablauf des Gewinnspiels veröffentlicht.

Die Verlosung endet am 15. November 2014 - 23:5 Uhr.

P.S. Die Autorin als auch ich würden sich über eine Buchbesprechung auf eurem Blog o. a. Plattformen freuen :-)

Teilnahmebedingungen:

1. Ihr seid Leser auf meinem Blog oder auf der Facebook-Seite.  Neue Leser sind herzlich willkommen. Aber bitte werdet nicht nur Leser wegen des Gewinnspiels, sondern auch weil euch der Blog gefällt. Leser über Facebook-Page werden auch akzeptiert.
2. Schreibt einen Kommentar mit eurer Antwort. Ebenso euren Namen bzw. Profil, das auch einsehbar ist, sprich Bloglink etc., oder aber eure Mailadresse. Bei fehlenden Angaben frage ich nicht nach und du nimmst nicht an der Verlosung teil. 
3. Natürlich würde ich mich über Werbung freuen, ist aber keine Bedingung.  
Zusatzregeln:

- Ihr seid 18 Jahre alt - ansonsten brauche ich das Einverständnis eurer Eltern zur Teilnahme am Gewinnspiel
- Ihr wohnt in Deutschland / Österreich (muss ich leider bei einigen Buchgewinnen etwas einschränken, bzw. ihr nehmt teil und erstattet mir das Zusatzporto). Dieses wird aber im jeweiligen Gewinnspieltag bekannt gegeben.
- Ich übernehme keine Haftung für verloren gegangene Post.
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Persönliche Daten werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben.

Und nun viel Glück :-)

Kommentare :

  1. Mauerspechte-
    Ich folge auf facebook, Dalmatiner Prinz Monika, dalmatiner@gmx.at

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen,

    gerne mache ich mit beim Gewinnspiel hier, würde mich sehr über das interessante Buch freuen!

    Meine Lösung: Mauerspechte !

    Einen schönen Restsonntag wünscht
    Petra
    Lotharpez@t-online.de

    AntwortenLöschen
  3. Lösung: Mauerspechte.

    Ich folge mit GFC als "Vaurien"

    Email: freiwelt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  4. Ich denke es waren die MAUERSPECHTE, die damals die Berliner Mauer zerstückelt haben.

    Wilfried Dirks
    (wdnow@web.de)

    AntwortenLöschen
  5. Sonjas Bücherecke9. November 2014 um 15:59

    Hallo Hannelore,

    schau gern bei dir vorbei. Das Buch hört sich ja interessant an.
    Die Leute nannte man Mauerspechte.
    Wünsche dir noch einen schönen Restsonntag.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Mauerspecht

    christina horn
    little-angel2012@web.de

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Hanne,
    ich habe in Ost-Berlin gelebt und an dem Donnerstag abend in der Weinstube in meinem Heimatort bedient. Da war kein Fernseher und auch kein Radio, am nächsten Tag musste ich wieder in die Uni, also bin ich gleich ins Bett. Ich hab den Mauerfall verpennt :) und erst am nächsten Tag in der Uni davon erfahren... dann sind wir aber auch gleich rüber :)
    Und zu deiner Frage: man nannte sie "Mauerspechte"
    Mein Blog: claudiasbuchstabenhimmel.blogspot.de
    Meine E-Mail-Adresse: claudiasbuchstabenhimmel@web.de
    Das Buch steht auf meiner WuLi und gerne schreibe ich auch eine Rezi.
    Danke für die tolle Verlosung und liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia, meine Bemühungen dir eine Mail zu schicken, scheitern leider - mailbox unavailable

      Löschen
    2. oh... das ist Mist, claudia_leonhardt@web.de? ich freu mich auf die Mail :)
      Liebe Grüße
      Claudia

      Löschen
    3. Postfach war voll :/ jetzt sollte es gehen :)
      Danke ♥

      Löschen
  8. Hey :)
    Ich habe zwar keinen eigenen Blog, würde aber trotzdem gerne an dem Gewinnspiel teilnehmen - das Buch interessiert mich wirklich sehr.
    Die Antwort auf deine gestellte Frage ist: Mauerspechte
    Ach ja, ich folge dir über GFC!
    Liebe Grüße
    Judith
    rose.judith86@gmail.com

    AntwortenLöschen
  9. Hallöchen liebe Hanne! ☺

    Da versuche ich doch auch gerne mein Glück, das Buch spricht mich sehr an!
    Also die hoffentlich richtige Antwort ist: Mauerspechte

    Ich folge dir nun auf FB, dort heiße ich Janine Bra.
    Hier ist mein Blog Link: http://janine2610.blogspot.co.at/
    Und hier mein Mail Adresse: janine.brandstetter@gmx.at

    (Ja, ich bin Österreicherin, ich übernehme selbstverständlich die Zusatzkosten fürs Porto - ist ja eine Bedingung)

    Ich hoffe, es ist alles da und jetzt drücke ich mir mal die Däumchen!

    Alles Liebe ♥,
    Janine

    AntwortenLöschen
  10. Lösung: Mauerspechte

    LG, Angi :)

    Bei Facebook: Angi Stumpf

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Hanne,

    das waren die Mauerspechte :-). Ich würde das Buch im Gewinnfall an eine sehr gute Freundin verschenken, die zu dieser Zeit auf der Ostseite lebte. Meine Mailadresse lautet: info@always-sunny.de.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Das kann nur der Mauersegler sein.
    Mein blog www.blog2.eventsandmorepressemagazin.de

    AntwortenLöschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...