Mittwoch, 17. Dezember 2014

(Notizblatt) ツ Tee-Rezepte



Blütentee-Regel: Man genieße die Blumendüfte und die heilsamen Bestandteile und lasse sich ruhig belächeln, denke dabei an des Arztes und Naturforschers Paracelsus’ Worte: „Der Größte ist der, der die Natur und die Wunder weiß, lernt und erfährt; der nichts kann, noch erfährt, noch weiß, ist tot.“
1 Eßlöffel = etwa 4 g,  1 Tasse Wasser = 150 ml = 10 Eßlöffel;
1 Teelöffel = etwa 1,5 g
Boretschblütentee (Blutreinigungstee)
2 bis 2 Gramm der getrockneten Blüten mit 1 Glas siedendem Wasser übergießen, im zugedecketn Gefäß ziehen lassen. Nach dem Abseiehn mit Zucker süßen und tagsüber 3 bis 4 Wochen kurmäßig trinken.
Garten-Ringelblumen-Tee (entzündungshemmend)
1 Eßlöffel Heidekrautblüten mit 2 Tassen kochendem Wasser übergießen, 20 Minuten ziehen lassen und durchseihen. Gesüßt oder ungesüßt im Laufe eines Tages trinken. Heidekrautblüten können auch Frühstücks- oder Hausteemischungen zugegeben werden; sie geben einen honigartigen Geschmack.
Holunderblütentee (schweißtreibender Tee)
2 Eßlöffel Holunderblüten mit 2 Tassen kochendem Wasser übergießen, 15 Minuten ziehen lassen und durchseihen. Mit Zucker oder Honig süßen und heiß servieren.
Huflattichblütentee (Hustentee)
1 Eßlöffel Huflattichblüten mit 1 Tasse kochendem Wasser  übergießen, 15 Minuten ziehen lassen und durchseihen. Den Tee heiß, mit Zucker oder Honig gesüßt, servieren.
Kamillenblütentee (Magentee)
2 Eßlöffel Kamillenblüten mit etwa 2 Tassen kochendem Wasser übergießen, 15 Minuten ziehen lassen und durchseihen. Kamillentee nicht kochen, damit sich das ätherische Öl nicht verflüchtigt.
Tee von Wildem Rainfarn (Magenstärkender Tee)
5 Gramm der Blüten mit 2 Glas siedendem Wasser übergießen, zugedeckt ohne Aufkochen einige Minuten ziehen lassen.
Tee von Wilder Goldrute (Nieren- u. Rheumatee)
6 Teelöffel Wilder Goldrutenblüten mit 2 Glas kaltem Wasser ansetzen und den Auszug tagsüber trinken.
Lindenblütentee (geg. Erkältung)
3 Eßlöffel Lindenblüten  mit 1/2 Liter kochendem Wasser übergießen, etwa 10 Minuten ziehen lassen und durchseihen. Mit Zucker oder Honig süßen und vor dem Zubettgehen trinken. Die Blüten der Silberlinde lassen sich wegen ihres unangenehmen Geschmacks nicht zur Teebereitung verwenden.
Wundkleetee (Blutreinigungstee)
Eine knappe Handvoll getrocknete und zerschnittene Blüten ohne Stengelteile mit 1/4 Liter siedendem Wasser übergießen, 10 Minuten ziehen lassen und durchseihen.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...