Sonntag, 11. Januar 2015

(Rezension) Für immer dein Lachen ✍ Kaui Hart Hemmings ✍



Kauri Hart Hemmings
Für immer dein Lachen
Taschenbuch
384 Seiten
Verlag: Diana Verlag (13. Oktober 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3453358362
Originaltitel: The Possibilities
€ 9,99

Weitere Ausgaben:
» eBook

© Quelle / Info Verlag


 
Mitten ins Herz und zurück ins Leben
Warum lebt man weiter, wenn der Sohn bei einem Lawinenunglück stirbt und die Welt aufhört, sich zu drehen? Weil das Leben nicht fair, aber dennoch lebenswert ist? Leichter gesagt als getan. Und doch gelingt es Sarah, wieder Boden unter die Füße zu bekommen. Gerade als sie glaubt, wieder lachen zu können, steht plötzlich eine junge Frau vor der Tür. Deren Geheimnis wird Sarahs Welt noch einmal aus den Angeln heben …
Buchanfang:
„Ich tue so, als wäre ich nicht on hier. Als wäre ich eine Frau aus Idaho, die mit Freunden in den Bergen Urlaub macht. Oder aus Indiana und frisch verheiratet.“

Meine Meinung:
Es ist erst wenige Monate her, dass Sarah ihren 22-jährigen Sohn Cully bei einem Lawinenunglück verlor. Als Moderatorin einer Taklkshow nimmt sie sich eine Auszeit. Wenn man das Liebste in seinem Leben verliert, und dann noch das eigene Kind, ist es eine Tragödie. Aber man muss sich damit auseinandersetzen und versuchen, weiterzuleben.
Zitat S. 11

„Vermutlich habe ich den von der Gesellschaft unausgesprochen vorgegebenen Punkt erreicht, an dem man sich endlich am eigenen Schopf aus dem Supf ziehen soll. Ich muss mich zusammenreißen, zu neuen Horizonten aufbrechen. Das Leben geht weiter –“

Den Verlust des einzigen Kindes zu bewältigen, das tiefe Loch, in welches man fällt, aber auch Hoffnung, dass der Schmerz vergeht, auch wenn das Leben sich verändert hat. Cully war ein Einzelkind, mit dem leiblichen Vater war Sarah nie verheiratet gewesen. Auch Sarahs Vater trauert um seinen Enkel, aber auf seine Weise. Seine Langweile als Rentner überbrückt er mit Fernsehen, hauptsächlich Shopping-Sender. Dann ist da noch Suzanne, Sarahs Freundin, und ihre Tochter Morgan. Cully und Morgan waren gute Freunde gewesen.
Mit Schwierigkeiten kehrt Sarah zurück an ihren Arbeitsplatz. Doch dann kommt der Tag, an dem Sarah mit einer Sache aus Cullys Leben konfrontiert wird, deren Tragweite wie eine Brücke, ein Stück Hoffnung für die Zukunft ist.
Das Schicksal geht oft seine eigenen Wege. Und manchmal stellt sich die Frage, hat man den Menschen, den man geliebt und verloren hat, wirklich gekannt?
Sicherlich ist es die Geschichte, die berührt. Aber auch die Umsetzung der Idee mit ihren Figuren ist der Autorin ein wunderbares Buch gelungen. Die Sprache, der Schreibstil der Autorin ist bemerkenswert.
Eine Geschichte über Freude und Leid, Verlust und Schmerz, aber auch Hoffnung.

Fazit:
„Für immer dein Lachen“, eine wunderbare Geschichte, die mich emotional berührt, aber auch nachdenklich zurückgelassen hat. Es gibt Dinge im Leben, wovor man nicht weglaufen kann. Ab und an hilft ein gutes Buch, man wird an Situationen erinnert, und geben dem Leser wertvolle Erkenntnisse. Meine absolute Leseempfehlung!


Vita:
Kaui Hart Hemmings wuchs in Hawaii als Stieftochter eines einflussreichen Politikers auf. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihrer Tochter in San Francisco. Ihr Debütroman „The Descendants/Mit deinen Augen“ wurde mehrfach ausgezeichnet und mit George Clooney verfilmt.


Kommentare :

  1. Hallo Hanne,
    Schön, wenn man solche Bücher entdeckt und liest Sie sind verdammt rar gesäht, aber auch ich habe kürzlich ein solches Buch gelesen: Drei Tage Manhattan - Begleitung gesucht. Ein Buch das ähnlich großartig war wie "Für immer dein Lachen"
    LG, Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marie,
      geauso ergeht es mir auch mit dem Buch. Und "Drei Tage Manhattan - Begleitung gesucht" war auch so ein Schätzchen, was ich im Dezember gelesen bzw. rezensiert habe. Bin ich froh, dass mir das Buch in die Hände gefallen ist. Momentan habe ich ein Glückshändchen für solche Bücher, die wirklich nicht dem Hype entspringen.
      http://lesegenuss.blogspot.de/2014/12/rezension-drei-tage-manhattan.html

      Liebe Grüße Hanne
      und danke für deinen Besuch

      Löschen
  2. Oh toll! Das kannte ich noch gar und wandert natürlich gleich auf meine Wunschliste :-)
    Lg Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sonja, die letzten beiden Bücher, ach nein im Prinzip alles, ist so gut gewesen, und vor allem schade finde ich, dass sie so wenig Anklang finden.
      Ich kann es wirklich empfehlen
      LG HANNE

      Löschen
  3. Klingt nach einer sehr schönen Geschichte :) und ist gleich auf meinem Wunschzettel gelandet :)

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Diana,
      ist auch schön wirklich. Beide Rezensionsbücher von heute waren genau mein Geschmack.
      Ich hoffe, es wird dir auch gefallen.
      LG HANNE

      Löschen
  4. Tolle Rezi, ich zweifel ob dieses Buch etwas für mich ist. Schlecht klingt es ja nicht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) Hallo, ich habe mal kurz auf deinem Blog geschaut, kann aber leider nicht einschätzen, ob es deinem Lesegeschmack entspricht.
      Vielleicht einmal kurz Leseprobe schauen?
      LG HANNE

      Löschen
  5. Hallo liebe Hanne,

    klingt gut, aber auch sehr traurig. Kommt gleich auf meine immer länger werdende WL.

    Liebe Grüße von
    Sabine

    AntwortenLöschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...