Dienstag, 17. Februar 2015

(Rezension) Töchter des Mondes - Schicksalsschwestern - Jessica Spotswood


Jessica Spotswood
Töchter des Mondes  Schicksalsschwestern
Gebundene Ausgabe
384 Seiten
Verlag: Egmont INK; Auflage: 1 (15. Januar 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3863960261
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
Originaltitel: Sisters' Fate
€ 17,99

© Cover / Info - Kauflink
VERLAG






Die Trilogie:
1. Töchter des Mondes – Cate
2. Töchter des Mondes – Sternenfluch
3. Töchter des Mondes – Schicksalsschwestern

Die Prophezeiung
Die Verfolgung der Hexen in Neuengland nimmt weiter zu. Auch innerhalb des geheimen Hexenbundes scheinen Cate und ihre Schwestern nicht mehr sicher zu sein. Verrat und Intrigen spalten die einst eingeschworene Gemeinschaft. Und die Visionen, die Cates kleine Schwester Tess immer häufiger heimsuchen, lassen keinen Zweifel daran, dass sich die unheilvolle Prophezeiung erfüllen wird. Cates, Tess’ und Mauras vorherbestimmtes Schicksal scheint nicht aufzuhalten zu sein: Eine Schwester wird die andere vor Beginn des neuen Jahrhunderts töten …

Meine Meinung:
Im Nachwort schreibt die Autorin, dass mit dieser Trilogie für sie ein Traum in Erfüllung gegangen ist. Die Idee basiert tatsächlich auf einen Traum, wie sie schreibt, in dem sie sich mit ihren beiden Schwestern um ein Zaubermedaillon der Mutter gestritten hat. Dies war ihre Inspiration für die Trilogie „Töchter des Mondes“.
Mit dem vorliegenden dritten Band „Schicksalsschwestern“ heißt es Abschied nehmen von Cate, Tess und Maura.
Ich gehe davon aus, dass der Leser die ersten beiden Bände „Cate“ und „Sternenfluch“ kennt. Der Einstieg in die Handlung ist mühelos, zumal die Autorin an das Ende von „Sternenfluch“ anknüpft. Der Anfang ist ruhig gehalten, aber dann geht es rasant und spannend los. Ungewohnt, denn beide vorherigen Bände sind ansich sehr ruhig gehalten.
Die Entwicklung der drei Protagonistinnen zu sehen, war überraschend. Hier hat die Autorin den Schwestern einen enormen Entwicklungsschub verpasst. Nicht negativ, sondern positiv.
Erzählt wird „Schicksalsschwestern“ in der Ich-Perspektive. Die Hauptlast liegt weiterhin bei Cate, denn Inez hat die Macht der Schwesternschaft ans ich gerissen und kennt keine Skrupel. Cate’s Schwester Tess Gabe als Seherin, die sie bislang vor der Schwesternschaft geheim halten konnte, ist aufgeflogen. Wie wird die sanfte Tess mit dem enormen Druck umgehen? Denn Inez schreckt vor nichts zurück, auch Maura und die anderen aufs äußerste zu manipulieren.  Steht Cate allein auf verlorenem Posten? Nein, sie bekommt Hilfe, soviel sei schon verraten.
Die Trilogie lebt von ihren Charaktere. Allerdings im Abschlussband dominiert Cate. Nachvollziehbar die Gefühlswelt als auch ihre Beweggründe für ihre Handlung. Gut gefallen hat mir die Kulisse der Zeit, die Jessica Spotswood lebendig und vorstellbar beschrieben hat.
„Schicksalsschwestern“, ein gelungener Abschluss der Trilogie „Töchter des Mondes“, welche zu meinen absoluten Lieblingsreihen gehört. Es ist das Gesamtpaket, der Inhalt als auch das Cover waren ausschlaggebend dafür. Wenn du den Buchumschlag abnimmst und das gebundene Buch ebenso zauberhaft, bildlich gestaltet ist (ohne Frauenkopf), das ist schon etwas Besonderes!
All good things must come to an end!

“Schicksalsschwestern”, ein perfekter Abschluss, eine fantastische, “hexen”-hafte Lesereise. Meine Leseempfehlung für Jung und Alt.
Ich vergebe 5 Lesegenuss-Bücher *****
  
Vita:
Jessica Spotswoods Leidenschaft fürs Schreiben und für Bücher begann schon in frühester Kindheit. Bis heute liebt sie romantische Geschichten und lässt sich von ihnen und ihren Figuren verzaubern. Zusammen mit ihrem Mann und ihrer Katze Monkey lebt die Autorin in Washington D.C.

Kommentare :

  1. Diese Trilogie möchte ich auch unbedingt noch lesen!!!!
    Gefällt die "Die Schwestern von Sherwood" nicht? ich fand das Buch super!!!!
    LIebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Martina, die Trilogie ist echt weltklasse. Und "DIe Schwestern von Sherwood" lese ich derzeit noch. Nur dieses Widget ist so eingestellt, dass es immer nur zwei Bücher anzeigt. Und je nachdem, wie ich es aktualisiere, fällt eins raus... Also ich finde das bis jetzt hammer!!!
      LG HANNE

      Löschen
  2. Muss ich dann wohl doch mal lesen. :-)

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wann immer es deine Zeit zuläßt, ist wirklich toll
      LG und danke für deinen Besuch ...

      Löschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...