Dienstag, 10. März 2015

(Aktion Stempeln) Rückblick auf den Monat März 2013


Die Aktion von Aisling Breith wird jetzt von Favola weitergeführt.

Die monatliche Aktion führt in das Jahr 2013 - genauer gesagt März 2013.
Welche Bücher sind mir im Kopf geblieben und welche nicht mehr präsent?
Hier das Ergebnis:


Susanne Gerdom
Im Prinzip habe ich alle Bücher der Autorin im Kopf.
So auch mit diesem.
„Das Haus am Abgrund“ – wahnsinnig geisterhaft gut.
Stefanie Simon
Auszug aus meiner Rezi:
„Feuer der Götter“, eine fesselnde Handlung, eine fantastische Wohlfühlatmosphäre geht von diesem Buch aus, wobei auch die Spannung nicht zu kurz kommt, eben einfach alles stimmig!
Um ehrlich zu sein, hatte ich hier auf eine Fortsetzung gehofft, aber leider bis jetzt nichts gefunden.

Nicole C. Vosseler
Gehört für mich zu den Favoriten aus 2013.
„In dieser ganz besonderen Nacht“ eine traurige, aber doch wiederum sehr, sehr gelungene Geschichte. Es zieht einen in den Bann und man kann sich dem kaum entziehen.
Bei diesen Büchern mache ich es kurz:
Ehrlich, erst beim Lesen meiner Rezensionen hierzu habe ich mich an den Inhalt erinnert :-(
Von daher keine weiteren Kommentare dazu. Titel ist verlinkt zu dem jeweiligen Post.
Ich bin irgendwie geschockt, dass doch bei der Anzahl gelesener Bücher so viele diesen Stempel erhalten.


Rod Rees









Jodi Meadows








Grace McCleen
Wo Milch und Honig fließen

Und hier habe ich noch "Must Read" geschrieben...






Dagmar Hoßfeld

Heike Abidi
Katarina Fischer
Elke Becker  - Ticket ins Glück  - hier habe ich kein Cover vorliegen

Kami Garcia
Margaret Stohl
Eigtheen Moons




Richard Ungar
Für das nächste Mal werde ich den Post anders vorstellen. Das ist mir einfach zu lang.

Kommentare :

  1. Eigentlich gruselig, dass man soviel liest und nur so wenig hängen bleibt....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Gedanken hatte ich auch. Nur gut, dass sich bei mir Bücher auf dem Nachttisch stapeln, die ich gern noch einmal wieder lesen möchte. Allerdings ist der Stapel schon enorm.
      Muß ich mir was einfallen lassen :-)
      Danke für deinen BEsuch
      LG HANNE

      Löschen
  2. Schade, dass dir "Das Meer der Seelen" nicht im Kopf geblieben ist. Ich fand es wirklich toll und werde noch diesen Monat Band 2 und 3 lesen. Aber jedem das Seine. :)

    Liebste Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nazurka, wie ich schon im Text schrieb, war ich doch sehr erschrocken darüber, welche Bücher mir absolut nicht im Gedächtnis hängen geblieben sind.
      Ich denke mal, werde doch öfters in die Monate zurück schauen, was es da so gab und vielleicht noch einmal lesen
      LG HANNE

      Löschen
  3. Hallo,

    die Bücher von Susanne habe ich immer im Kopf.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin, da sind wir uns dann ja einig!
      LG HANNE

      Löschen
  4. Hallo!
    An das Buch "In dieser ganz besonderen Nacht" kann ich mich auch erinnern, auch wenn ich es nicht besonders gut fand. "Das Haus am Abgrund" steht noch immer auf meiner "muss ich irgendwann lesen Liste".
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvonne, so sind halt die Geschmäcker verschieden. Bin gespannt, wie dir "Das Haus am Abgrund" gefallen wird. Denn einfach ist das nicht
      LG HANNE

      Löschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...