Montag, 29. Juni 2015

Dieses Buch bleibt im Regal #4

© Damaris liest

Eigentlich hatte ich ein ganz anderes Buch herausgesucht für diesen Post. Doch in Anbetracht einiger Bücher, die ich im letzten Halbjahr gelesen habe, habe ich mich umentschieden.
Aktion von Damaris "Dieses Buch bleibt im Regal".

Worum geht es in der Aktion? Logisch - um Bücher. Und davon haben wir doch irgendwie eine ganze Menge, mehr oder weniger. Manche liest man und es stellt sich die Frage, bleibt es oder gebe ich es weiter an gute Freunde, in den Bücherschrank, der seit einiger Zeit bei uns in der Stadt steht oder tausche ich. Wie auch immer.



© Verlag cbj

„Denn Barmherzigkeit hat ein menschlich’ Herz
Und Mitgefühl ein menschlich’ Antlitz ...
Songs of Innocence, William Blake


… so steht es am Anfang des Buches „Ein Flüstern in der Nacht“ von der Autorin Moya Simons.
In ihrem Nachwort erklärt die Autorin, wie die Geschichte, einer Mischung aus Tatsachen und Fiktion, entstanden ist.
Zur Erinnerung an Anna Parnas, die Mutter von Eva Thassim, ein Kind, welches den schrecklichen Holocaust überlebte.
Wo war Gott gewesen, als das jüdische Volk umgebracht wurde? (S. 282)
Wo war er gewesen, um seine schützende Hand, seine Liebe über sie zu halten?
Diese Fragen und noch viele mehr sollten nicht /nie vergessen werden.
Moya Simons erzählt in „Ein Flüstern in der Nacht“ die Geschichte von Rachel und ihrer Familie. Rachel, ihre Kindheitsjahre, in denen sie behütet aufwuchs, in einer Familie, die nicht reich, aber auch nicht arm war. Sie bewohnten ein gut bürgerliches Haus im jüdischen Teil von Leipzig. Rachels Vater war Arzt.
Leipzig, 1943: Nur zwei persönliche Dinge kann die 10-jährige Rachel retten, als ihre Familie deportiert wird: den »längsten Schal der Welt«, den ihrer Mutter für sie gestrickt hat, und das Tagebuch ihrer Schwester.
 Sie waren Juden.

» Es ist nicht einfach zu erklären, warum mich diese Bücher, ihre Geschichten immer wieder persönlich berühren und dennoch sauge ich den Inhalt förmlich auf. Es gibt Autoren, die haben eine ganz besondere Gabe, gerade mit diesem sensiblen Thema sehr sorgfältig umzugehen und trotzdem eine glaubwürdige Geschichte zu schreiben.  "Flüstern in der Nacht" von derAutorin Moya Simons gehört dazu. «

***
Liebe Blogger, dies ist eine Mitmachaktion von Damaris liest. Du möchtest ebenfalls ein besonderes Buch, das niemals aus deinem Regal auszieht, auf deinem Blog vorstellen und es damit deinen Lesern empfehlen? Dann ...

SEI DABEI!
(die Aktion findet, bis auf Weiteres, jeden zweiten Montag statt)
  • Verwende das Dieses Buch bleibt im Regal-Banner, und verweise damit auf den Ursprungsblog, damit die Aktion Wiedererkennungswert hat.
  • Wenn du magst, hinterlasse mir hier deinen Beitragslink als Kommentar, dann können interessierte Leser und ich zum Stöbern kommen.
  • Mach mit, oder auch mal nicht. Am Aktionstag oder später - ganz egal. Die Aktion ist jedes Mal freiwillig. Sie soll gemeinsam Spaß machen und ggf. den Austausch anregen.


Kommentare :

  1. Meine Post zur Aktion wird diesmal später kommen. Das Buch, das du vorstellt ist noch auf meinem SuB....wieder einmal....ähm. Da ich qauch gerade ein Buch über den Holocaust gelesen habe ("Das lachen und der Tod...sehr zu empfehlen!) wird es noch eine Weile dauern, bis ich mich wieder dem Thema widm,e. habe noch einige Bücher zum Thema im Regal.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,
      ich hatte den Post schon vorbereitet, da ich diese Woche Frühschicht habe. Ähgrrrr auf dem SuB? Na egal, es läuft ja nicht weg. Aber es ist schon wirklich ganz berührend geschrieben
      Liebe Grüße Hanne

      Löschen
  2. Liebe Hanne,
    von diesem Buch hatte ich noch gar nichts gehört, aber es klingt ganz danach, als müsste es irgendwann auch bei mir einziehen. Auf die Wunschliste ist es auf jeden Fall schon gewandert. Danke für diese interessante Buchvorstellung.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne,
      ich glaube es wird deinem Lesegeschmack entsprechen. Es gehört zu den Büchern, die ich nur innerhalb meiner Familie, sprich Töchter, ausleihe.
      Danke für deinen Besuch
      LG HANNE

      Löschen
  3. Liebe Hanne,

    puuuuh - klingt nach schwer verdaulicher Kost. Aber ich habe auch schon ähnliche Jugendbücher gelesen. Und soviel ich weiß, auch schon hier erwähnt (ER HIESS JAN).

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heidi,
      ich weiß es ist keine leichte Kost. Aber trotz allem ein absolut lesenswertes Buch.
      LG HANNE

      Löschen
  4. Liebe Hanne,
    da haben wir uns diesmal ja beide für Bücher von cbj/cbt entschieden. Klasse!
    Ich schließe mich Heidi an, das Buch klingt nach keiner "leichten" Lektüre. Mir geht es da wie dir. Mich bedrücken diese Bücher sehr, aber ich sauge den Inhalt richtig ein. Danke für deine Vorstellung!
    Drück!
    Damaris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Damaris,
      der Verlag hat ja auch wirklich sehr gute Bücher, die nicht nur für JUNG sind. Als ich das Buch damals gelesen habe, war es schon nicht ganz einfach, aber ich sage trotzdem Leute lest es!
      Liebe Grüße Hanne

      Löschen
  5. Liebe Hanne,

    ich lese Bücher mit solch schwierigen Themen eher selten, einfach weil sie mich so aufgewühlt zurück lassen und ich da nicht immer so richtig die Kraft für habe.
    Ich kann mir vorstellen, dass das Buch einiges fordert und die volle Aufmerksamekit verlangt und dafür habe ich meistens auch einfach nicht die Ruhe und die Zeit.

    Liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nadja,
      diese Art von Büchern ist nicht jedermanns Sache, das ist klar. Aber es ist einfach so, dass ich es wieder mal öffentlich machen wollte. Manche Bücher gehen einfach so unter ... Und unsere Welt besteht nicht nur aus Fantasy, Romantasy usw... ☺
      Danke für deinen Besuch
      LG HANNE

      Löschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...