Dienstag, 22. September 2015

|| Rezension || Das Haus der geheimen Versprechen ~ Kimberley Wilkins

Kimberley Wilkins
Das Haus der geheimen Versprechen
Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
Verlag: Knaur HC (3. August 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3426653708
Originaltitel: Evergreen Falls
€ 19,99
Sabine Thiele (Übersetzer)

© Cover / Info - Kauflink
VERLAG





Buchinfo:

Jahrelang hat die schüchterne Lauren ihren kranken Bruder gepflegt und ihre fordernde Mutter ertragen. Jetzt geht sie erste Schritte in ein unabhängiges Leben. Freundschaften, Liebe - alles ist möglich. Doch erst ein Bündel Breife aus einer anderen Zeit öffnet ihr die Augen. Für die Kraft, die in ihr liegt. Für das Leben, das so schön sein kann. Für die Liebe, die stark und mutig macht.

Meine Lesemeinung:
"Das Haus der geheimen Versprechen" ist ein Roman über zwei Frauen und spielt auf zwei Zeitebenen. Handlungsort ist der Ort Blue Mountains in Australien. Dort, im Jahr 2014, wird derzeit das alte Evergreen Spa Hotel renoviert. Da ist Violet aus den 1920er Jahren und Lauren, die in der heutigen Zeit am gleichen Ort arbeitet.

Die dreißigjährige Lauren hat dort einen Job als Bedienung in dem schon fertig gestellten Cafe. Frustrierend für Lauren die täglichen Anrufe ihrer Mutter, die in Tasmanien lebt. Ihre Mutter konnte und wollte es einfach nicht verstehen, dass die Tochter so weit weg von zu Hause lebte. Doch das war nicht immer so. Lauren wollte ihr vergangenes Leben hinter sich lassen und endlich frei sein. Leider holten die Anrufe sie immer wieder auf den Boden der Tatsachen zurück und der Schatten der Vergangenheit war allwärtig.
Als Lauren eines Abends beim Stöbern im baufälligen Westflügel des Spa Hotels auf eine Kiste stößt, entdeckt sie dort ein Bündel alter Liebesbriefe.
Zitat S. 28 Kapitel Zwei:
"Der Stapel enthielt elf Liebesbriefe, die alle so voll brennender Leidenschaft waren, dass ich mir nach der Lektüre Luft zu ... Einen nach dem anderen las ich die Briefe, suchte nach Namen, Daten - irgendetwas, das mir bei der Lösung des Rätsels helfen könnte."


Zusammen mit dem Architekten Tomas macht sie sich auf, das Geheimnis der alten Briefe zu lüften. Wer war diese unbekannte Frau? Wer war dieser mysteriöse Absender mit den Buchstaben SHB?

Durch den jeweiligen Zeitwechsel wird der Leser in die Geschichte um beide eingeführt. Sie entwickelt sich langsam, so dass man als Leser sich gut vorstellen kann, worum es genau geht. Die Beziehung zwischen Lauren und Tomas vertieft sich, Step by Step.
Auch wenn zwischen den beiden Frauen mehr als achtzig Jahre liegen, haben sie einiges gemeinsam. Die damalige Klassengesellschaft ließ eine Verbindung zwischen "Arm" und "Reich" nicht zu. Und so muss Violets Liebe geheim bleiben.

Der Handlungsort wird so fantastisch beschrieben, dass man sofort dort hinreisen möchte. Die Handlung zeigt gewisse Parallelen beider Frauen in ihrem Leben auf, beschreibt deren Stärke und Schwächen. Mir hat die Atmosphäre, die Kimberley Wilkins geschaffen hat, sehr gut gefallen. Die Charaktere werden ehrlich, mit viel Liebe gezeichnet und passen sich vollkommen in die Geschichte ein.

Dem Leser wird es durch den Wechsel der Erzählstränge spannend gemacht, denn irgendwie möchte man wissen, wie es sich zusammenfügt. Was das Cover betrifft, muss ich sagen, dass mir das Original viel besser gefällt (Kimberley Wilkins aka Kimberley Freeman).
Sehr gut und atmosphärisch erzählt - wieder einmal ein Zeitreiseroman, den ich sehr gern weiterempfehle.

Vita:
Kimberley Wilkins aka Kimberley Freeman hat erfolgreich sowohl Kinder- und Jugendbücher als auch Romane für Erwachsene publiziert. Ihre Werke wurden unter anderem mit dem "Romantic Book of the Year Award", dem "Aurealis Award" und dem "Lynne Wilding Award" ausgezeichnet sowie für zahlreiche andere Preise nominiert. Kimberley Wilkins lebt mit ihrer Familie in Brisbane, sie ist Dozentin an der Universität von Queensland.


Kommentare :

  1. Ich lese das Buch gerade und finde es bisher einfach zauberhaft. :-)

    Liebe Grüße

    Janine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Hanne,

    ich sollte deinen Blog nicht so häfig besuchen :-P. du liest nur Bücher die mir gefallen könnten. Danke für deine tolle Rezension.

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vanessa,
      doch doch es soll dich nichts abhalten, meinen Blog zu besuchen bzw. zu kommentieren ☺ Warum? Der Countdown läuft, aber psssst... und dann könnte auf jemanden eine tolle Überraschung warten.
      Liebe Grüße Hanne

      Löschen
    2. Ui, jetzt bin ich aber neugierig ;-). Ich kann mich eh deinem Blog nicht fernhalten *lach* Dafür stellst du zu viele tolle Bücher vor.

      Löschen
    3. (y) Neugier ist immer gut. Und momentan sieht es wirklich sehr sehr gut aus für dich!
      LG Hanne

      Löschen
  3. Hallo liebe Hanne,

    das klingt wieder nach einem tollen Buch, das ich jetzt unbedingt haben möchte... *ohneWorte*

    Liebe Grüße von
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daumen hoch liebe Sabine - ich denke, es wird dir auf jeden Fall zusagen.
      Liebe grüße Hanne

      Löschen
  4. Oh das klingt interessant :-) Könnte auf den SUB wandern...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, mir hat es gefallen - vielleicht ist es ja ein Buch für dich.
      LG Hanne

      Löschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...