Montag, 30. November 2015

|| Rezension || Briar Creek - Winter in Briar Creek (Bd. 1) - Olivia Miles

Olivia Miles
Briar Creek – Band 1
Winter in Briar Creek
Taschenbuch
448 Seiten
Verlag: Egmont LYX; Auflage: 1 (1. Oktober 2015)
Sprache: Deutsch, Englisch
ISBN-13: 978-3802599330
Originaltitel: Mistletoe on Main Street
Kerstin Fricke (Übersetzer)
€ 9,99

© Cover - Info - Kauflink
VERLAG





Meine Meinung:

"Buchanfang: Idyllisch wie eine Postkarte. Auch wenn sie es am liebsten abgestritten hätte, wusste grace Madison ganz genau, dass es nichts Schöneres gab als Vermont zur Weihnachtszeit."

Vor über fünf Jahren floh Grace Madison aus dem idyllischen Ort Briar Creek in Vermont nach New York. Nur einmal war sie in der Zwischenzeit daheim gewesen, zur Beerdigung ihres Vaters. Inzwischen ist sie eine bekannte Autorin. Weihnachten daheim im Kreis der Familie, eher eine Flucht vor ihrem Verlobten Derek, raus aus New York. Weihnachten ohne ihren Vater.
Und dann trifft sie ausgerechnet auf den Mann, vor dem sie aus Briar Creek geflohen war. Mit dem sie nie wieder reden wollte, der ihr Herz gebrochen hatte, dessen Namen sie nicht in den Mund nahm. Sie war in einer Schneewehe stecken geblieben und Luke Hastings war nur zufällig die Nebenstraße entlang gefahren. Die Abkürzung die auch Grace genommen hatte, obwohl das Wetter vorhersehbar war. Luke nimmt sie mit und fährt durch Briar Creek. Dort sieht Grace, dass der Buchladen ihres Vaters geschlossen ist. Es erstaunt sie, dass das Haus der Familie nicht im Weihnachtsglanz erstrahlt. Ihre Mutter war doch die preisgekrönte Deko-Königin von Briar Creek. Was war nur los? Und was passiert mit dem geschlossenen Buchladen des Vaters?
Die alten Erinnerungen werden wach, denn beide, Grace und Luke, haben eine Vergangenheit.
Werden sie einen Neuanfang schaffen?
Es gibt sicherlich ähnlich gut geschriebene Reihen wie in der Art von "Briar Creek- Winter in Briar Creek" von Olivia Miles. Sie entführt uns mit diesem Roman in eine wunderbare Landschaft, eine sehr schön erzählte Story, die durch ihre Charaktere lebt.
Der Auftaktband bringt uns die Geschichte von Grace und Luke nahe. Und da sind noch die beiden Schwestern von Grace, womit es bestimmt weiter geht. Denn das nächste Buch der Reihe erscheint schon im Frühjahr 2016 und handelt von Anna und Mark.

Romantik zur Weihnachtszeit, dann ist dies genau die richtige Lektüre. Eine herzerwärmende, gut erzählte Geschichte.
Meine Lese- und Kaufempfehlung.

Ich vergebe vier Lesegenuss-Bücher.


Buchinfo lt. Verlag:

Als Grace Maddison zum ersten Mal seit fünf Jahren wieder das Haus ihrer Eltern betritt, glaubt sie erst, sich in der Tür geirrt zu haben: Ihre Mutter, die preisgekrönte Deko-Königin von Briar Creek, will Weihnachten einfach ausfallen lassen, und der geliebte Buchladen ihres Vaters ist nach dessen Tod völlig verwaist. In ihrem Heimatort scheint nichts mehr so zu sein wie früher. Doch dann begegnet sie Luke Hastings wieder, der ihre Gefühlswelt innerhalb von Sekunden völlig auf den Kopf stellt, als seien sie nicht Jahre voneinander getrennt gewesen …

„Die Leidenschaft und Spannung zwischen Luke und Grace ist zerbrechlich zart und zugleich unglaublich intensiv. Olivia Miles wird die Leserherzen im Sturm erobern.“ Romantic Times

Vita:
Olivia Miles gewann 2011 Harlequins Happy Holidays Contest. Seitdem schickt sie ihre Protagonistinnen mit Vorliebe aus der Großstadt in idyllische Einöden. Denn obwohl die Autorin schon immer in großen Metropolen lebte und arbeitete, weiß sie den Kleinstadt-Charme zu schätzen. Ihre Romane wurden bereits in zahlreiche Sprachen übersetzt. Miles lebt mit ihrer Familie in Illinois.

Kommentare :

  1. Danke für die schöne Rezi! Jetzt weiß ich dass ich mir das Buch kaufen muss. Gestern ist es bereits auf meine Wunschliste gewandert. Hab einen schönen Tag. Lg Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich habe mir den zweiten Band, der Anfang April erscheint, schon auf Vormerkliste vom Verlag gesetzt
      LG HANNE

      Löschen
  2. Auch von mir eine Dankeschön für die deine Rezi. Ich persönlich lese solche Geschichten zwar weniger, aber jetzt weiß ich wenigstens, was ich dieses Jahr zu Weihnachten verschenken kann :).

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      vielen Dank fürs Lesen meiner Rezension und den Kommentar. Ja, gerade jetzt zu Weihnachten ist man immer wieder mal für Tipps dankbar.
      LG Hanne

      Löschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...