Freitag, 15. Januar 2016

|| Rezension || Das Schönste kommt zum Schluss ~ Monika McInerney

MonicaMcInerney
Das Schönste kommt zum Schluss
Taschenbuch
608 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (16. November 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 344248362X
ISBN-13: 978-3442483624
Originaltitel: Hello from the Gillespies
Astrid Mania (Übersetzer)
€ 9,99

© Cover - Info - Kauflink
VERLAG
oder bei einem Buchhändler Eures Vertrauens




Meine Meinung:

Ein immer wiederkehrendes Ritual auf der Errigal Farm ist am 1. Dezember d. J.  der jährliche Weihnachtsbrief, verfasst von Angela, Ehefrau von Nick, Mutter von drei erwachsenen Töchtern und dem Nachzügler Ig. "Grüße von den Gillespie".
Doch in diesem Jahr fällt es Angela schwer, die passenden Worte über das vergangene Jahr auf der Errigal Farm zu schreiben. So vieles war irgendwie anders, fühlte sich anders an. Dann jedoch befolgt sie den Rat ihrer langjährigen Freundin und Nachbarin Joan und schreibt das auf, was sie sonst niemals schreiben würde. Angefangen über all die Sorgen, Belastungen bekommt jeder inclusive Tante Cecilie sein Fett weg. Auch Ehemann Nick wird nicht geschont. Zu lange hatte sie still gehalten. Rührten daher ihre Kopfschmerzen? Suchte sie deswegen immer wieder Zuflucht in ihre Scheinfamilie in London?
Angela speichert den Brief ab, verwundert darüber wie schnell die Finger über die Tasten geflogen waren. Natürlich würde sie den Brief so nicht senden, und nun harrte er als Entwurf im Emailordner. Doch die Ereignisse überstürzen sich, Ig hatte sich verletzt und Angela musste mit ihm ins Stunden entfernte Krankenhaus fahren und dort über Nacht bleiben. Ehemann Nick, der Tradition des Briefes bewusst, findet die vorbereitete Mail und verschickt diese - ungelesen - an den kompletten Verteiler.
Dreißig Jahre im Outback, vier Kinder, die Zwillingsschwestern Victoria und Genevieve, Lindy und dann mit fast Mitte Vierzig kam Ig, der immer wieder sich Rat von seinem imaginären Freund Robby holt.
Nick, Angelas Mann, hat sich in den letzten Monaten mehr denn je von der Familie distanziert und ist voll eingetaucht in die Ahnenforschung. Seine Vorfahren  kamen aus Irland. Behilflich im Ausland ist ihm dabei Carol und das natürlich alles via Skype, Internet. Doch Carol kostet Geld. Geld, was die Familie so gar nicht erübrigen Kann. Nick schwebt ein Sippentreffen in Irland vor. Im nächsten Jahr. Mehr denn je verhärtet sich der Verdacht, Nick hat sich in Carol verliebt. Ebenso großes Unverständnis Nicks alleinige Entscheidung die halbe Farm an einen Minenbetrieb zu verpachten.
Die massiven Kopfschmerzen führen dazu, dass Angela für einige Tage in die Stadt muss, um sich ärztlich untersuchen zu lassen. Sind es wirklich Tagträume, die Familie in London, ihr fiktiver Mann Will und ihre Tochter Lex? Nach einem Unfall, der die ganze Familie aufrüttelt, stellen die Ärzte fest, dass Angela an Konfabulation leidet. Dies hier zu erklären, würde zu weit führen.

"Das Schönste kommt zum Schluss" ist ein Buch, das von stimmungsvollen Beschreibungen lebt und von sehr interessanten Charakteren. Die Familiengeschichte der Gillespie, mit dem so ruhig wirkenden Vater Nick, der Mutter Angela, die ihren Weg sucht, den Kindern als auch der Nachbarin und Freundin Joan ist wunderbar geschrieben. Auf eine bestimmte Art vermittelt die Autorin, wie zerbrechlich Glück sein kann. Die großartigen Protagonisten zeigen all ihre Empfindungen, Unsicherheiten und Sorgen. Auch Tante Cecilie wußte mich zu überzeugen.
Dass Angela in ihrem Weihnachtsbrief auf Klartext über sie geschrieben hatte, vielleicht war es ein kleiner Stein, der da bei Cecilie ins Rollen gebracht wurde.
Dass das Thema Ahnenforschung neben Angelas Krankheit eine wichtige Rolle mitspielt, das moderne Computerzeitalter auch seine Tücken hat, erfährt Nick persönlich, denn bei einem Besuch in Irland muss er feststellen, dass er mit Carol auf eine Internetbetrügerin hereingefallen ist.
Trotz etlicher Unwegsamkeiten, die die Familie zu bewältigen hat, bleibt bei der Geschichte immer ein Hauch von Hoffnung, und das macht sie besonders.

"Das Schönste kommt zum Schluss" - eine Geschichte, die mir gut gefallen hat. Gerade jetzt in den Wintermonaten Sonnenstrahlen aus dem australischen Outback - meine Leseempfehlung.
Vier Lesegenuss-Bücher


Buchinfo:
Seit 30 Jahren verschickt Angela Gillespie eine Weihnachtsbotschaft, in der sie von ihrer Familie und dem Leben auf der Errigal Farm im australischen Outback berichtet. Jedes Jahr ist der Brief voll Lob und Liebe. Doch dieses Jahr schreibt sich Angela all ihren Frust von der Seele – sagt zum ersten Mal die Wahrheit: Sie ist sicher, ihr Mann hat eine Affäre, ihre drei Töchter bekommen einfach nichts gebacken, und ihr kleiner Sohn spricht irritierenderweise nur noch mit seinem imaginären Freund. Durch einen dummen Zufall wird die E-Mail an Angelas gesamten Verteiler geschickt, und das Chaos bricht aus ...

Vita:
Monica McInerney ist mit ihren sechs Geschwistern in Clare Valley in Australien aufgewachsen. Ihre Romane stehen sowohl dort als auch in ihrer neuen Heimat Irland immer wieder auf den Bestsellerlisten. Für »Die Töchter der Familie Faraday« wurde ihr in Australien die Auszeichnung »General Fiction Book of the Year« verliehen, und auch für »Die Frauen von Clare Valley« und »Das Haus am Hyde Park« war sie wieder nominiert. Zurzeit lebt sie mit ihrem Mann in Dublin.

 http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Das-Schoenste-kommt-zum-Schluss/Monica-McInerney/Goldmann-TB/e482694.rhd

Kommentare :

  1. Hallo!
    Eine schöne Rezi hast du geschrieben, die wirklich Lust auf das Buch macht. Das werde ich mir zum nächsten Weihnachten mal merken. Von Monica McInerney habe ich vor einigen Jahren mal ein paar Bücher gelesen (ich muss gestehen, dass ich nicht mehr weiß, wie der Titel war) und die haben mir gut gefallen.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvonne,
      vielen Dank für deinen netten Kommentar. Es ist zwar sehr umfangreich (von der Seitenzahl her), aber lässt sich entzückend lesen
      Liebe Grüße Hanne

      Löschen
  2. Hallo meine Liebe,

    habe dieses Buch im Dezember gelesen und auch mit 4 Punkten/Büchern bewertet. Wir haben doch wirklich einen sehr ähnlichen Buchgeschmack. :)

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sabine,
      ach ich komm kaum noch dazu, irgendwo mal Blogs zu besuchen. Das muss sich dringend ändern!!!
      Von daher ganz lieben Dank für deine vielen Kommentare
      LG HANNE

      Löschen
  3. Und noch ein Buch, welches noch auf meiner Wunschliste steht. Ich geh jetzt wirklich, sonst fahr ich noch zur Buchhandlung und starte einen Monster-Einkauf *lach* Schade, dass ich momentan einfach nicht so viel zum Lesen komme, wie ich es mir wünsche. Ich warte sehnsüchtig auf den Frühling/Sommer. Mir der Gartenzeit kommt hoffentlich auch wieder etwas mehr Lesezeit :)
    Alles Liebe,
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jasmin
      ach dieses Buch ist wirklich ganz toll. Ich kann es einfach nur empfehlen. Ja, wenn der Tag mal mehr als 24 Stunden hätte ☺ Aber so müssen wir schauen, wie es mit der Lesezeit wird
      Liebe Grüße Hanne

      Löschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...