Samstag, 30. Januar 2016

|| Rezension || Drei Männer, Küche, Bad ~ Kristina Günak

Kristina Günak
Drei Männer, Küche, Bad
Taschenbuch
288 Seiten
Verlag: Egmont LYX; Auflage: 1 (3. Dezember 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3802593847
ISBN-13: 978-3802593840
€ 9,99
auch als E-Book erhältlich

© Cover / Infos - Kauflink
VERLAG






Wenn Bloggerin Marie ihre schicke Berliner Altbauwohnung behalten will, müssen Mitbewohner her – und zwar schnell! Doch mit Damian und Matthias ziehen nicht nur zwei hübsche Männer sondern auch das Chaos ein. Plötzlich steht Maries Leben Kopf und ist voller Fragezeichen: Wer sind die neuen Menschen in ihrem Leben wirklich? Wieviel davon ist nur schöner Schein? Wieso schleppen alle so viele Geheimnisse mit sich herum? Und was macht man eigentlich, wenn man seinen Mitbewohner geküsst hat, obwohl man weiß, dass das gar keine gute Idee ist?

Meine Meinung:

Liebesaus zwischen Marie und Jörn, zwei sehr unterschiedliche Menschen, aber ~ wo die Liebe hinfällt ~. Jörn arbeitet bei einer Bank (sein kurzes Auftreten in der Handlung erinnert an einen totalen Macho) und zuständig für Miete etc., Marie » bloggt «. Jörns Meinung dazu eine sonderbare Tätigkeit. Auch wenn Marie mit ihrem Blog etwas Geld verdient, reicht es nach dem Auszug von Jörn nicht aus, neben der Miete sich weitere Ausgaben leisten zu können. Ein Blog über Haustiere und auch sonst hat Marie für alles ein offenes Ohr, sie kann gut zuhören. Schlaue Sprüche, gute Ratschläge. Im "Leos", einer Bar, arbeitet Ella, Anlaufstelle für Marie.
Warum nicht untervermieten, damit wäre das Problem der Miete gelöst. Und so zieht Ella als erstes bei Marie ein. Was dann folgt, ist ein Casting der "Anwärter" für die noch offenen zwei Zimmer. Letztendlich entscheiden sie sich für Matthias und Damian.
Leicht und heiter, mit versuchtem Charme wird die Geschichte erzählt. Doch es gab leider ein paar Stellen zu viel, die sich in die Länge zogen, und dadurch war es zeitweise nicht unterhaltsam. Vom Thema bestimmt interessant, doch der zeitweise immerwährende Vergleich mit ihrem Ex Jörn sprach nicht gerade für die Protagonistin. Und so ging sie mir doch ab und an auf die Nerven.
Die Charaktere sind gut dargestellt. Aber trotzdem wirkten sie ab und an nicht wie erwachsene Menschen. Allerdings muss das auch nicht immer so sein. Man sollte nicht immer das Schema-F-Schild vor Augen haben ☺

"Drei Männer, Küche, Bad" von Kristina Günak, ein unterhaltsamer Roman, der mich allerdings stellenweise nicht erreichte. Von der Idee her finde ich es top, leider nicht das beste Buch der Autorin. Sie kann es besser. (Das ist meine Meinung)
"Herzklopfen inklusive" heißt es auf dem Buchrücken, die habe ich leider nicht gehabt. Aber es ist immer die Sichtweise eines jeden einzelnen Lesers.
Wer ein Buch für ein paar Wohlfühlstunden lesen möchte, die 288 Seiten lassen sich leicht und locker lesen - und Fans des Genre werft ruhig einen Blick hinein.

Normalerweise würde das Buch "nur" 3,5 Lesegenuss-Bücher erhalten, aber das ansprechende Cover rundet es auf vier auf ☺

Vita:

Kristina Günak wurde 1977 in Norddeutschland geboren. Nachdem sie jahrelang als Maklerin arbeitete, ist sie heute als Mediatorin und systemischer Coach tätig. 2011 erschien ihr erster Roman, und seither hat sie sich mit ihren humorvollen Büchern unter Liebesromanleserinnen einen Namen gemacht. Sie schreibt auch unter dem Pseudonym Kristina Steffan.

Kommentare :

  1. Liebe Hanne,
    endlich mal wieder ein ausführlicher Stöberbesuch von mir :)
    Das Buch steht noch auf meiner Wunschliste. Ich habe alle Bücher der Autorin gelesen und habe sie auch alle gemocht. Schade, dass dieses dir nicht so gut gefallen hat wie andere von ihr. Irgendwann werde ich das Buch mit Sicherheit auch lesen. Dann tauschen wir uns nochmal aus :) Ich durfte Kristina auch schon im Rahmen einer Leserunde etwas kennenlernen und sie ist echt eine super sympathische Frau. Ich freu mich eigentlich immer, wenn was Neues erscheint, denn ich mag auch ihren Humor.
    Alles Liebe und bis bald,
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jasmin,
      ja das merke ich gerade, deinen Stöberbesuch ☺ Ich muss dringend auchmal mehr Blogs besuchen, aber die Zeit ist nicht so ganz einfach für mich im Moment. Ich hoffe, das schwarze Karma in unserem Haus verfliegt bald in den nächsten Tagen. Ich hoffe es.
      Also ich kann dir nur anbieten, dass ich das Buch mit dir tausche oder so. Es landet sonst demnächst hier in einer Aktion Buch gegen Porto. Ich würde es gern abgeben. Leider hat es mich nicht so überzeugt.
      LG Hanne

      Löschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...