Samstag, 6. Februar 2016

Gedanken zu ...→ Winterglück Rose Harbor-Reihe, Bd. 1 ← Debbie Macomber

Gelesen Januar 2016
Debbie Macomber
Winterglück Rose Harbor-Reihe, Bd. 1
Taschenbuch
416 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag
(19. Oktober 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3734102493
Originaltitel: The Inn at Rose Harbor. A Rose Harbor Novel (1)
Nina Bader (Übersetzer)
€ 9,99

© Cover /Info - Kauflink
Verlag
oder bei einem Buchhändler eures Vertrauens




"Winterglück" ist nicht der klassische Liebesroman, auch wenn dies eine Spezialität der bekannten Autorin Debbie Macomber ist. Die Amerikanerin gehört zu den erfolgreichsten Autorinnen der Zeit.
Das Setting ist in dem fiktiven Küstenort Cedar Cove angesiedelt. und spielt an einem Wochenende im Januar. In Cedar Cove hat die 37-jährige Jo Marie Rose eine kleine B & B-Pension gekauft, das nunmehr "Rose Harbor Inn" heißt.
Nur kurz verheiratet, war ihr Mann Paul bei einem Hubschrauberunfall in Afghanistan ums Leben gekommen. Für Jo, die ihr Leben lang auf ihren Traumprinzen gewartet hat, bricht eine Welt zusammen. Letztendlich zieht sie einen Strich unter ihr altes Leben, kündigt den Job und zieht auf die Halbinsel nahe der Stadt Seattle. Dort in Cedar Cove möchte sie neu beginnen. Dank Pauls Umsicht hat sie ein finanzielles Polster und leistet sich den Kauf der Pension. Sowieso scheint Paul irgendwie in weiterem Lauf der Handlung seine unsichtbaren Finger mit im Spiel zu haben.
Die ersten beiden Gäste sind Joshua Weaver und Abby Kioncaid. Beide kommen nur zum Wochenende und danach wollen sie den Ort schnellstmöglichst wieder verlassen - denn die Vergangenheit hatte sie durch diesen Aufenthalt wieder eingeholt.
Ziemlich schnell erkennt Jo Marie, dass diese beiden "verwandte Seelen" sind. Warum Joshua und Abby in Cedar Cove sich aufhalten, welche Geschichte die beiden mit dem Ort verbindet und ob sie ihren Seelenfrieden und vielleicht auch ihr Glück finden werden, lest selbst. Dann gibt es noch einen kleinen Vierbeiner, der sich ganz zum Schluss ins Herz der Protagonisten einschleicht - und auch des Lesers.
In Anbetracht dessen, dass der zweite Band "Frühlingsnächte" in bälde erscheint, habe ich "Winterglück" (alte Buchausgabe) endlich gelesen und keine Sekunde bereut. Vergleiche mit anderen Autorinnen stelle ich nicht an, doch ich habe eine neue Lieblingsautorin ☺
"Winterglück" ist voller Emotionen und hat mich ab und an zum Taschentuch greifen lassen. Die Autorin hat mich  mit ihrer wundervollen Art zu Schreiben absolut überzeugt.

Kritik:
Das neu aufgelegte Buch "Winterzauber" von Debbie Macomber erschien bereits mit einem anderen Cover und Titel "Rose Harbor und der Traum vom Glück" bereits  bei Blanvalet - siehe Bild unten. Für Nichtkenner habe ich hier den Hinweis auf der Webseite vermisst. Im Buch ist es vermerkt.

Zitat S. 14
… Ich empfang überhaupt kein Gefühl der Fremdheit, wie es sich in einer neuen Umgebung sonst oft einstellt - es war, als sei ich dort immer schon zu Hause gewesen.

Zitat S. 317
… Ein Hund, dessen seelische Wunden heilen mussten. Ich fragte mich, ob Rover den Schmerz in meinem Herzen erkannt hatte. Jedenfalls fuhr er fort, mich eindringlich zu mustern. → Aber zugleich flüsterte eine innere Stimme, dass alles gut gehen würde, mehr als gut, und dass Rover zu mir in das Rose Harbor Inn gehörte.
Ich blinzelte die Tränen zurück. "Hat Paul dich geschickt?", flüsterte ich.
Rover sah mich unverwandt an.
Immer wieder trat Paul in mein Leben. Ihm hatte ich es zu verdanken, dass ich das Rose Harbor Inn kaufen konnte. Zwei verwundete Seelen, waren meine ersten Gäste und jetzt dieser Hund namens Rover, dessen Seele ebenfalls der Heilung bedurfte. Das alles konnte doch kein Zufall sein.

Von mir klare Leseempfehlung und fünf Lesegenuss-Bücher.

Band 2 - Frühlingsnächte erscheint: 15.02.2016
Band 3 - Sommernächte erscheint: 16.05.2016
Band 4 - Herbstleuchten erscheint:  15.08.2016

Vita:
Debbie Macomber ist mit einer Gesamtauflage von über 170 Millionen Büchern eine der erfolgreichsten Autorinnen überhaupt. Wenn sie nicht gerade schreibt, ist sie eine begeisterte Strickerin und verbringt mit Vorliebe viel Zeit mit ihren Enkelkindern. Sie lebt mit ihrem Mann in Port Orchard, Washington und im Winter in Florida.

Buchinfo:
Nach einem schweren Schicksalsschlag beschließt Jo Marie Rose, noch einmal neu zu beginnen um endlich ihren Frieden zu finden. Sie zieht in das beschauliche Küstenörtchen Cedar Cove und eröffnet ein gemütliches kleines Bed&Breakfast – das Rose Harbor Inn. Bald schon kann sie ihre ersten Gäste begrüßen, die beide aus Cedar Cove stammen – Abby Kincaid und Joshua Weaver. Dass beide nicht ganz freiwillig in ihre Heimatstadt zurückkehrten, merkt Jo Marie sehr schnell. Ein turbulentes Wochenende steht ihnen bevor, doch am Ende schöpfen alle drei neue Hoffnung für die Zukunft …

"Rose Harbor Inn" heilt  alle Wunden

Kommentare :

  1. Hallo Hanne,

    oh, das Buch klingt ja toll. Ich könnte auch mal wieder etwas mit Taschentuchalarm brauchen :) Ich merk mir das Buch mal vor ;)

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika,
      ich schwärme davon ☺ Und nächste Woche kommt schon Band 2 und im Sommer Band 3 usw... hach genau mein Fall
      Liebe Grüße und habe einen schönen Sonntag
      Hanne

      Löschen
  2. Liebe Hanne!
    Danke für die Info, dass das eine Serie ist. Ich habe mir das Buch nämlich heuer vor Weihnachten gekauft. Drum habe ich mir gleich die anderen Bände auf meine Wunschliste geschrieben. Die darf ich nicht übersehen.
    Lg Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      das Buch ist genau was du jetzt lesen solltest ☺ Und dann geht es munter weiter.
      Ich freu mich schon.
      Liebe Grüße Hanne

      Löschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...