Montag, 22. Februar 2016

|| Rezension || Im Spiegel ferner Tage ~ Kate Riordan

Kate Riordan
Im Spiegel ferner Tage
Taschenbuch: 544 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (14. Dezember 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3453417991
Originaltitel: Fiercombe Manor/THE GIRL IN THE PHOTOGRAPH
Heike Holtsch (Übersetzer)
€ 9,99
auch als E-Book erhältlich

© Cover - Info - Kauflink
VERLAG





Meine Meinung:

Die Familiensaga "Im Spiegel ferner Tage" spielt auf zwei Zeitebenen - zum einen in den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts sowie Ende des 19. Jahrhunderts. Ausgangspunkt ist London 1932, als die 21-jährige Alice von ihrem verheirateten Geliebten schwanger wird. Daraufhin wird sie von ihrer Mutter nach Gloucestershire für den Rest der Schwangerschaft geschickt. Dort lebt auf Fiercombe lebt Edith Jelphs, eine Freundin der Mutter aus Kindestagen. Diese ist Hauswirtschafterin auf dem Anwesen der Fitzmoris. Das Anwesen liegt in einem wunderschönen Tal. Doch die dunklen Schatten der Vergangenheit sind noch nicht vertrieben. Hier also soll Alice ihr Kind zur Welt bringen, und dann nach London zurückkehren. Das Baby sollte zur Adoption freigegeben werden. Bevor Alice London verlässt, hat sie sich in der Bibliothek über die Herrenhäuser der englischen Grafschaft belesen und erfuhr dort etwas über die Geschichte von Fiercombe Manor. Hier erfährt sie das erste Mal von Elisabeth, der verstorbenen Herrin von Fiercombe Manor. Und so beginnt sie dort vor Ort auch nachzuforschen, was mit Elizabeth geschehen ist. Dabei stößt sie auf eine dunkle Geschichte der Vergangenheit.
Die Autorin Kate Riordan führt den Leser gekonnt durch die zwei Zeitebenen, bis letztendlich Licht in das Geschehen gebracht wird. Die wichtigsten Personen, Alice wie auch Elisabeth, sind alles andere als einseitig dargestellt. Hier sind durch die damaligen Lebensumstände beider Frauen ihre Schwächen als auch Stärken gut gezeichnet. Als Leser erfährt man, wie die Menschen zu ihren Zeiten gelebt haben und was die Stellung der Frau in der Gesellschaft für einen Wert hatte. Durch ihren angenehmen Schreibstil wahrt die Autorin trotz der teils bedrückenden als auch düster geschilderten Szenen ein gutes Bild.

Die Geschichte hat sicherlich kleine Schwächen, der Spannungsbogen wird nicht gleich gehalten, aber das findet sich nicht nur hier bei der Autorin, da gibt es auch sehr bekannte Autorinnen, bei denen ich das bemängle. Das Cover ist farblich harmonisch und sehr ansprechend.

Meine Leseempfehlung für "Im Spiegel ferner Tage", eine Familiengeschichte zweier Frauen, die trotz ihres unterschiedlichen Schicksals zueinander führte.

Ich vergebe sehr gute vier Lesegenuss-Bücher.


Buchinfo:
London 1932: Durch eine Affäre wird die 21-jährige Alice ungewollt schwanger. Ihre Mutter schickt sie zu einer Freundin auf ein altes Gut im malerischen Gloucestershire, um den Namen der Familie zu schützen. Fasziniert von dem verwunschenen Anwesen erwacht Alices Neugier, als sie von dem tragischen Los der einstigen Gutsherrin Elizabeth erfährt. Das Geheimnis um die schöne Frau berührt sie auf eigentümliche Weise. Alice begibt sich auf Spurensuche. Sie entdeckt eine große Liebesgeschichte - und einen schlimmen Verrat. Wird es Alice gelingen, die Vergangenheit mit der Gegenwart zu versöhnen?

Vita:
Kate Riordan lebt in Cheltenham/UK. Sie ist freie Journalistin und schreibt unter anderem für den Guardian und Time Out.

Kommentare :

  1. Hallo Hanne,

    also ich muss sagen, mich hat das Buch nicht so begeistert. Ich tat mich schwer damit, dass beide Erzählstränge in der Vergangenheit und von der Zeit her gar nicht so weit auseinander liegen. Auch mit den Figuren bin ich nicht so recht warm geworden. Aber den Schreibstil fand ich auch richtig gut, vor allem, wenn Alice den Leser mal wieder direkt angesprochen hat.

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika,
      es war nicht ganz einfach zu lesen, doch irgendwie hatte das Buch meiner Meinung nach etwas Besonderes. Und das ist auch gut so, dass wir jeder eine eigene Leseeinstellung haben :-)
      Liebe Grüße Hanne

      Löschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...