Donnerstag, 17. März 2016

|| Rezension || Frühlingsnächte ~ Debbie Macomber


Debbie Macomber
Frühlingsnächte
Taschenbuch
416 Seiten
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (15. Februar 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3734101915
Originaltitel: Rose Harbor in Bloom. A Rose Harbor Novel (2)
€ 9,99
kein Übersetzer angegeben

© Cover / Info - Kauflink
VERLAG
oder im Buchhandel



❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ  Leseeindruck  Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀

Das "Rose Harbor Inn" steht wieder im  Mittelpunkt zum zweiten Buch "Frühlingsnächte" der Autorin Debbie Macomber. "Winterglück" hatte ich erst kurz davor gelesen, und war wirklich gespannt, welche Menschen dieses Mal in Jo Maries Bed & Breakfast eine Rolle spielen werden. Vor allem auch welches Schicksal sich hinter ihren Geschichten verbarg. Angedeutet wurde es bereits am Ende von "Winterglück".

Zum einen zieht es die Top Managerin Mary auf die kleine Insel. Durch ihre schwere Krankheit möchte sie versuchen, einen Fehler aus der Vergangenheit aufzuklären und mit sich ins Reine kommen. Die zweite Geschichte handelt von Annie, die für ihre Großeltern ein bombastistes Fest am Wochenende vorbereitet hat. Diese feiern ihre goldene Hochzeit.
Wie schon zuvor, geht die Handlung über ein langes Wochenende.
Annie ist es nur recht, einige Tage vorher anzureisen, zumal sie seit dem Buch mit ihrem Freund von diesem belästigt wird. Sein Ego kommt nicht damit klar, dass Annie einen Schlußstrich gezogen hat. So stalkt er sie durch Telefonate bzw. SMS.

Nicht zu vergessen Jo Marie und der immer noch so undurchsichtige Mark. Immer wieder steht er Jo Marie zur Seite, was handwerkliche Arbeiten betrifft. Jo Marie möchte zu gern einen Rosengarten anlegen. Aber Mark ist auch sehr beschäftigt.

Ebenso tauchen etliche Nebencharaktere auf, die man aus dem ersten Teil kennt. Jo Marie hat schon einige Freunde gefunden. Es war also eine gute Entscheidung gewesen, den Neustart nach dem Tod von Paul zu wagen. Paul, die Liebe ihres Lebens. Auch er hat spielt in diesem Buch noch eine Rolle.

Die Serie um das "Rose Harbor Inn" ist gut entwickelt und durch das Erzählen der einzelnen Figuren um ihr Leben nimmt sie den Leer mit ins fiktive Cedar Cove in der Nähe von Seattle.
Für Mary war das maßgebend, denn hier in Seattle lebt ihre vergangene Liebe. Und mit ihm wollte sie sich endlich aussprechen. Dass sie durch ihre Krankheit immer wieder geschwächt, oft verzweifelt ist, aber dann hält das Leben doch noch eine wunderbare Wendung für sie parat.

Julie und Kent Shrivers, das Jubelpaar, werden von Oliver Sutton nach Cedar Cove gebracht. Auch er bleibt an diesem Wochenende im Rose Harbor Inn. Sehr zum Mißfallen von Annie, denn seit einem Vorfall in der Jugendzeit meidet sie ihn und möchte am liebsten nichts mehr mit ihm zu tun haben.

"Rose Harbor Inn", ein Ort, um Wunden zu heilen. Und bei allem helfen auch die Menschen Jo Marie Rose, ihren schmerzlichen Verlust langsam zu verarbeiten.

Der flüssige und bildliche Schreibstil von Debbie Macomber bringen die jeweilige Geschichte entspannt und dennoch bestimmend voran. Man spürt die Stimmung, die Trauer und Verzweiflung. Im jeweiligen Wechsel und nicht verwirrend ist es Lesegenuss.

"Frühlingsnächte" ist eine warmherzige Geschichte, die unterhaltsam ist, leicht zu lesen. Eben ein Wohlfühlbuch.
Wir dürfen gespannt sein, wie es im Mai mit "Sommersterne" weitergeht und hoffentlich erfahren wir im Abschlussband der Tetralogie "Herbstleuchten", welches im August 16 auf den Markt kommt, was es mit Mark auf sich hat …

Von mir klare Leseempfehlung und fünf Lesegenuss-Bücher.


Teil 3 Sommersterne erscheint  16. 5. 2016
Teil 4 Herbstleuchten erscheint 15. 8. 2016

Meine Gedanken  zu "Winterglück" → hier

❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ  Buchinfo  Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀

Jo Marie Rose hat nach einem schweren Schicksalsschlag in dem beschaulichen Küstenstädtchen Cedar Cove einen Neuanfang gewagt. Mit ihrem Bed & Breakfast, dem Rose Harbor Inn, steht sie nun vor einer neuen Herausforderung: Als Erinnerung an ihren verstorbenen Mann will sie einen weitläufigen, üppigen Rosengarten anlegen. Hilfe erhält sie dabei von Mark, einem begabten Handwerker, in dessen Gesellschaft sie sich fast schon gefährlich wohl fühlt. Doch auch ihre neuen Gäste halten Jo Marie in Atem, denn Mary und Annie tragen beide ein Geheimnis mit sich herum, dessen Grundsteine in Cedar Cove liegen …

❀•.Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ  Vita  Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ.•❀

Debbie Macomber ist mit einer Gesamtauflage von über 170 Millionen Büchern eine der erfolgreichsten Autorinnen überhaupt. Wenn sie nicht gerade schreibt, ist sie eine begeisterte Strickerin und verbringt mit Vorliebe viel Zeit mit ihren Enkelkindern. Sie lebt mit ihrem Mann in Port Orchard, Washington und im Winter in Florida.

Kommentare :

  1. Eine sehr schöne Rezension! Ich habe den ersten Teil noch hier liegen. Allerdings im alten Cover, das nicht sooo schön ist.
    Lg Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,
      ich habe beides ☺ das alte und das neue. Im letzten Jahr habe ich irgendwie mir den ersten Band ertauscht oder so, und kurz danach gesehen, es wird ganz neu rauskommen. Von daher habe ich dann halt auch gewartet.
      Lies es - die Reihe ist wirklich toll
      Liebe Grüße und danke für deinen Besuch
      Hanne

      Löschen
  2. Ich mag die Reihe auch sehr und die ersten beiden Bücher haben mir gut gefallen.
    Ich freue mich auch schon auf die weiteren beiden Teile!
    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Conny,
      dann bist du auch schon gespannt wie ein Flitzebogen wie es weitergeht ☺ Mir geht es so.
      Hach, ich finde die Reihe irgendwie toll
      Liebe Grüße und danke für deinen Besuch.
      Hanne

      Löschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...