Sonntag, 23. Oktober 2016

(Rezension) Haus der tausend Spiegel ~ Susanne Gerdom

Susanne Gerdom
Haus der tausend Spiegel  
Taschenbuch: 416 Seiten
Verlag: cbt (12. September 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3570310744
ISBN-13: 978-3570310748
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
€ 12,99

© Cover - Info - Kauflink
Verlag
oder bei Eurem Buchhändler






Spieglein, Spieglein, an der Wand, …

❀• Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ  •❀

Das Cover ist definitiv ein Blickfang. Mystisch, düster, so erscheint es auf den ersten Blick. Der Schriftzug des Titels - gut gewählt, wobei man im ersten Moment den Eindruck hat, er sei hervorgehoben. Das Cover hat mich gleich angesprochen, denn es passt wunderbar zur Geschichte.  Ein Lob an den Designer des Covers!

Die Geschichte spielt in Antwerpen. Dort wird die 19-jährige Hexe Annik, mit richtigen Namen Annabelle Joncker, in das Haus des Mijnheer van Leuven geschickt. Begleitet von ihrem Chamäleon-Gny Ybbas, bewirbt sie sich um die Stelle als Kindermädchen. Vom Hexenviertel in das ,pompöse Operettenviertel', wie ihr Vater immer sagt. Annik war vom Weißen Rad geschickt, denn in dem Haus galt es ein Rätsel zu lösen. Dass war ihre Aufnahmeprüfung, bevor sie im Herbst ihr Studium zur Chaosmagie und Buchzauber beginnen würde. Kindermädchen für den kleinen Jungen Elias, Sohn des Mijnheern, das stellt Annik bald vor eine fast unlösbare Aufgabe. Denn - welches Rätsel galt es zu lösen? Zwischen ihrem gregelten Tagesablauf geht Annik immer wieder in das große Bibliothekzimmer. Auch dort warten Überraschungen auf sie.

Die Autorin schafft es immer wieder, mich mit ihren besonderen Geschichten zu überraschen. Sie schreibt so eindrucksoll, so dass man mitten in der Geschichte drin ist und die Anwesenheit der Charaktere spürt. Die Personen sind ganz toll ausgearbeitet,  jeder einzelner Charakter, sei es Haupt- oder Nebendarsteller, haben ihre ganz eigenen Charakterzüge und Eigenarten. "Haus der tausend Spiegel" hat es geschafft, mich in die Geschichte mit einzubeziehen.
Eine spannende Handlung, dramatisch-spektakulären Entwicklungen, ein eindrucksvolles Setting und lebendige Charaktere machen das Buch zu einem Highlight! Eine goßartige Mischung aus Fantasie, Magie, Mysterie und auch Romantik findet ihren Platz. Es gibt einige unvorhersehbare Überraschungen, spannend, fesselnd. 


Susanne Gerdom hat eine ganz eigene Weise zu erzählen und ihre Geschichte in das Herz ihrer Leser zu tragen. Man taucht einfach nur in ihre Welt ab. 


"Haus der tausend Spiegel" hat mich gepackt, denn hier vermischt sich eine intelligente Geschichte mit viel Mystik und Fantasie zu einem fulminanten Ganzen, das einfach nur Spaß macht, gelesen zu werden! Ich war fasziniert, gefesselt und begeistert. Ja, es gibt so viele Bücher - du siehst sie und weißt, dass du sie lesen musst! "Haus der tausend Spiegel" gehört definitiv dazu!

Ein weiteres Lesehighlight 2016!

Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ 5  Lesegenuss-Bücher  Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ   


Die perfekte Mischung aus Hingabe, Authenzität und Spannung


❀• Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ  •❀
Susanne Gerdom lebt und arbeitet als freie Autorin und Schreibcoach mit ihrer Familie und fünf Katzen am Niederrhein. Sie schreibt seit mehr als einem Jahrzehnt Fantasy und Romane für Jugendliche und Erwachsene.

❀• Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ  •❀
Buchinfo:
Die junge Hexe Annik steht vor einem Rätsel, das über ihr ganzes Leben entscheiden wird: Sie hat den Auftrag, das Geheimnis um die Familie van Leuwen zu lüften. Doch kaum ist sie auf dem majestätischen Anwesen angekommen, machen ihr die Bewohner, Gabriel und Daniel, eindeutige Avancen. Und Annik macht eine finstere Entdeckung nach der nächsten. Ist hier tatsächlich ein mächtiger Spiegelzauber am Werk, gewirkt von einer bösen Hexe? Die sich die Seele und Liebe der van Leuwens auf ewig sichern will? Kann Annik sie besiegen? Denn langsam aber sicher verliebt sie sich, und das Ende ist vollkommen ungewiss ...

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...