Samstag, 8. Oktober 2016

[Rezension] Hexen hexen - Roald Dahl

Roald Dahl
Hexen hexen
Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag;
Sprache: Deutsch
ISBN-13: 978-3499216961
Originaltitel: The Witches (1983)
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre
Quentin Blake (Illustrator), Sybil Gräfin Schönfeldt (Übersetzer)
€ 16,99

© Cover - Info - Kauflink
VERLAG
oder im Buchhandel




❀• Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ  •❀

Buchanfang:
"In Märchen haben Hexen immer alberne schwarze Hüte auf, tragen schwarze Umhänge und reiten auf dem Besen."

Doch die Geschichte "Hexen hexen" handelt von echten Hexen, genauer gesagt, von Frauen, die Hexen sind. Denn eine Hexe ist stets eine Frau ☺
Dies und vieles mehr könnt ihr im ersten Kapitel "Eine Bemerkung über Hexen" nachlesen. Ein ganz wichtiges Merkmal möchte ich euch mitteilen: Auf dem Kopf einer Hexe wächst kein einziges Haar und deswegen tragen sie immer Perücken.Die nachfolgenden Geschichten werden von der Charaktere "Junge". Er hat zwar einen Namen, aber die ganzen Geschichten werden aus seiner Perspektive erzählt, so lassen wir es bei "Junge". ☺
Das Buch beginnt mit den Schwarz-Weiß-Illustrationen von Quentin Blake, bei der alle wichtigen Protagonisten zu sehen sind. Da ist die Großmutter, die in Norwegen geboren und auch dort lebte. Die Elter des Jungen sind irgendwann nach England gezogen, doch in den Ferien ging es immer nach Norwegen. Bei einem dieser Ausflüge kam es zu einem entsetzlichen Unfall, bei denen die Eltern verstarben. Nur der Junge überlebte und blieb fortan bei seiner Großmutter.

Die vielen Geschichten, nein, es sind ja "schaurige Märchen", sind großartig, unheimlich gut geschrieben.
Hexen hassen Kinder, das müsst ihr vorab wissen. Wir kennen es ja aus dem Märchen "Hänsel und Gretel". Aber in diesem Buch kommt es richtig dicke. Bei einem Urlaub der beiden entdeckt der Junge, dass sich im Hotel Damen zu einer Versammlung eingefunden haben. Merkwürdig war ihr Verhalten. Es waren zweihundert Frauen, die Hexen von England. Was dann kommt, mag für den Moment gruselig, schaurig schön zu lesen sein, doch mir gefiel es richtig gut und konnte mir das alles bildlich vorstellen. Total verrückt, doch richtig gut.
Der Erzählstil ist dem Lesealter entsprechend angepasst. Man wird nicht mit zu vielen Charakteren überhäuft, so dass der junge Leser nicht überfordert wird.
Als älterer Lese habe ich mich zu keinem Zeitpunkt gelangweilt.

Zum 100. Geburtstag von Roald Dahl hat der Verlag Bücher von ihm neu aufgelegt. 

"Hexen hexen", ein Klassiker, ideal zum Vorlesen, und natürlich selber lesen. Für Jung und Alt geeignet.
Meine Leseempfehlung! Ihr werdet eure Freude/Spass daran haben! 


Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ 5  Lesegenuss-Bücher  Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ    

♥-lichen Dank an den Verlag!

❀• Vita  •❀ 

Roald Dahl wurde am 13. September 1916 in Llandaff bei Cardiff in Wales als Sohn norwegischer Eltern geboren. Sein Vater war Schiffsausrüster. Nach dem Besuch der Public School Repton absolvierte Dahl eine kaufmännische Lehre bei der Shell Oil Company in London, die ihn 1936 nach Tanganjika schickte. Bei Ausbruch des Zweiten Weltkriegs meldete er sich freiwillig und wurde Pilot der Royal Air Force. Nach einer schweren Verwundung wurde er bis Kriegsende als stellvertretender Luftwaffenattaché an die britische Botschaft in Washington versetzt. Anschließend lebte Dahl abwechselnd in den USA und in England als Drehbuchautor, Publizist und freier Schriftsteller. Roald Dahl starb am 21. November 1990 in der Nähe von London.

❀• Buchinfo  •❀ 
  
 Im Märchen haben Hexen immer alberne schwarze Hüte auf, tragen schwarze Umhänge und reiten auf dem Besen. Diese Geschichte ist jedoch kein Märchen. Sie handelt von echten Hexen ... echte Hexen tragen ganz normale Kleider und sehen auch wie ganz normale Frauen aus. Sie wohnen in normalen Häusern, und sie haben ganz normale Berufe. Deshalb ist es so schwer, sie zu erwischen.
Großmama erzählte am liebsten von Hexen, den gefährlichsten Kreaturen der Welt. Doch auf die Begegnung mit der Hoch- und Großmeisterhexe und ihren Plan, alle Kinder Englands in Mäuse zu verwandeln, hatte auch sie mich nicht vorbereiten können. Wir brauchten dringend eine Strategie ...

Kommentare :

  1. Ich mochte das Buch sehr gern und habe es vor einigen Monaten für meine Töchter gekauft. Sie mögen es nicht, kommen nicht richtig rein. :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schade, wenn deine Töchter das nicht mochten, aber ... ich habe es ebenso geliebt wie du. Irgendwie bin ich ja dann "Kind" ...
      Momentan lese ich gerade von Roal Dahl "Sophiechen und der Riese" bin aber fast durch...
      Liebe Grüße Hanne

      Löschen
  2. Hallo Hanne,

    ich kenne die Verfilmung, und die ist sehr gut. Bei älteren Büchern ist es dann oft das Problem, dass die Sprache nicht mehr so zeitgemäß ist, wenn es sich um eine ältere Übersetzung handelt. Aber wenn Kinder den Film sehen, bekommen sie vielleicht doch Appetit auf das Buch.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Heidi,
      ich kenne den Film leider nicht, bzw. kann mich nicht erinnern. Aber weißt du, es muss ja nicht immer alles so modern sein. Es wird eine Zeit kommen, da werden all die wunderschönen "alten" Bücher wieder zum größten Teil "IN" sein ☺
      Hab einen schönen Sonntag
      LG HANNE

      Löschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...