Sonntag, 6. November 2016

Rezension || Weil wir Flügel haben ~ Vanessa Diffenbaugh

Vanessa Diffenbaugh 
Weil wir Flügel haben
Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
Verlag: Limes Verlag (24. Mai 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3809026646
ISBN-13: 978-3809026648
Originaltitel: We never asked for Wings
Karin Dufner (Übersetzer)
€ 19,99

© Cover - Info - Kauflink
VERLAG
oder bei einem Buchhändler





Das Herz kann sich irren, 
aber es hört nie auf zu lieben


❀• Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ  •❀
Die Leseprobe hatte mich neugierig auf das neue Buch der Autorin Vanessa Diffenbaugh gemacht. Von ihrem Buch "Die verborgene Sprache der Blumen" war ich total begeistert.
Schon nach wenigen Seiten war mir klar, dass der Autorin wieder ein großartiges Buch gelungen ist, das sich lohnt zu lesen.
Vannessa Diffenbaugh bringt auf eine ganz besondere Art, ihrem besonderen Schreibstil Worte zu Papier, die die Geschichte zu dem macht, was sie ist.
In der Familiengeschichte geht es um Letty und ihre Kinder Alex und Luna. Litty ist Mitte 30 und während sie nachts in einer Bar arbeitet, passte die Mutter auf die Kinder auf. Doch das Leben ändert sich, als die Mutter ihrem Mann nach Mexiko folgt. Letty hofft darauf, dass die Eltern zurückkommen, denn nunmehr lastet die ganze Verantwortung auf sie. Ihr Job nachts, am Tag die Kinder, es wird ihr zuviel. So fährt sie nach Mexiko, lässt ihre Kinder für ein paar Tage allein. Daheim bleiben der 15-jährige Alex und die kleine Luna. Alex wirkt sehr reif für sein Alter. Er vermisst seinen Großvater und hofft darauf, dass die Mutter sie zurückbringt.
Letty und Alex erzählen ihre Geschichte im jeweiligen Wechsel. Je intensiver man in die GEschichte eintaucht, die Hintergründe versteht, umso mehr versteht man die ganze Thematik. Die Autorin hat einiges an Themen in der Handlung verarbeitet.
Mir hat der Wechsel der Erzählweise gefallen. So verstärklte sich der Bezug zu den Protagonisten. Während ich anfangs Mitleid mit Letty hatte, zeigt sich durch ihren Autounfall und ihr Umdenken, welch starke Persönlichkeit in ihr steckt.
Die Charaktere sprechen für sich, nicht abgehoben, realistisch beschrieben. Der Schreibstil der Autorin ist klar und deutlich
Ein fesselndes, anspruchsvolles Buch – nicht für Zwischendurch zum Lesen geeignet.
Eine Geschichte, die noch lange nachwirkt und Spuren im Herzen hinterlässt.

"Weil wir Flügel haben" ist eine großartig geschriebene Geschichte, berührend, herzerwärmend. Ja es gibt sie, Familienromane, die den Leser packen und dazu gehört dieses Buch definitiv.  Manchmal frage ich mich, warum gewisse Bücher immer einen Hype auslösen und warum nicht dieses Buch?


Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ 5 Lesegenuss-Bücher  Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ    

❀• Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ  •❀

Vanessa Diffenbaugh ist Kunsterzieherin und Schriftstellerin. Sie ist nicht nur künstlerisch, sondern auch sozial sehr engagiert. Sie unterstützt verschiedene Kinderhilfsorganisationen und setzt sich für die Förderung von Pflegefamilien ein. Mit ihrem Mann und ihren vier Kindern lebt sie in Monterey, Kalifornien. Ihr Debütroman Die verborgene Sprache der Blumen war weltweit ein Bestseller.

❀• Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ  •❀
 

Seit vierzehn Jahren arbeitet die dreiunddreißigjährige Letty von morgens bis abends, während ihre Kinder, Alex und Luna, von ihrer Mutter erzogen werden. Als Lettys Eltern nach Mexiko zurückkehren, muss sie zum ersten Mal ihren Mutterpflichten nachgehen und Verantwortung für andere übernehmen. Panisch versucht sie sich dem Ganzen zu entziehen, doch einen Autounfall, eine ungewöhnliche Begegnung und einen Krankenhausaufenthalt später bekommt sie endlich die Möglichkeit, denen, die sie liebt, ein schöneres Leben zu bieten. Doch kann Letty ihre Ängste überwinden und ihre zweite Chance im Leben nutzen? 
  

Kommentare :

  1. Dieses Buch steht schon länger auf meinem Wunschzettel und wird wohl mal gebraucht bei mir einziehen. Wie dir hat mir auch damals "Die verborgene Sprache der Blumen" SEHR gut gefallen, dshalb kam dieser Roman auch gleich auf meinen Wunschzettel.
    Warum hier keine Hype? keine Ahnung! Ich denke es geht großteils um Werbung und Marketing....die dürfte hier dann wohl zu kurz gekommen sein :(
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,
      danke für deinen Kommentar. Hatte heute allerdings Sonntagsdienst, daher erst spät meine Rückantwort.
      Zum Buch "Die verborgene Sprache der Blumen" schreib ich demnächst noch eine Kurzrezi. Das Buch ist der Oberhammer, so was von toll. Auch wenn dieses hier anders ist, wow, man muss es auch lesen.
      Liebe Grüße Hanne

      Löschen
  2. Hallo Hanne,

    ich habe das Buch auch gelesen und fand es einfach so schön. Kennst du ihr erstes Buch "Die verborgene Sprache der Blumen". Das gehört zu meinen absoluten Lieblingsbüchern.

    Meine Rezension

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marie,
      danke für den Link zu deiner Rezi. Ich schau gleich mal. Jaaaa ich habe vor Monaten das Buch "Die verborgene Sprache der Blumen" gelesen. Es stand solange im Regal, aber dann hat es mich gepackt.
      Liebe Grüße Hanne

      Löschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...