Sonntag, 9. April 2017

| Rezension | Das Erbe von Carreg Cottage ~ Constanze Wilken

Constanze Wilken
Das Erbe von Carreg Cottage
Taschenbuch: 480 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (13. Februar 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442484766
ISBN-13: 978-3442484768
€ 9,99


© Cover - Info - Kauflink
VERLAG






Ein altes Pilgerhaus zieht Lili in seinen Bann - 
was verbindet die junge Frau mit dem mystischen Ort?

Die 35-jährige Lilian Gray erbt überraschend ein altes Anwesen auf der Halbinsel Llyn in Nordwales. Aufgewachsen war sie bei ihrer Tante und dessen Mann, Fiona und Duncan Gray, in Schottland. Ihre Mutter hatte sie kaum gekannt und diese hatte ihre Tochter dann in die Obhut ihrer Schwester gegeben.
An die unerwartete Erbschaft war eine Bedingung geknüpft. Nun, sie würde sehen, was der Anwalt ihr zu sagen hatte. Es gin gum das alte Pilgerhaus Carreg Cottage, was schon etwas einsam lag. Doch Lilian fühlte sich von  Anfang an heimisch, ihr war alles so vertraut. Vor allem der riesengroße Garten ließ ihr Herz hüpfen.
Besonders die Beschreibung der Landschaft und der Naturgewalten gefallen mir gut. Es war, als befände man sich gerade selbst an diesem Ort. Das bezieht sich auf beide Geschichten, Vergangenheit und Gegenwart, die sich am Ende verbinden, gezeichnet von Freud und Leid. Die Gefühle als auch Charakterzeichnung lassen die Geschichte sehr lebendig wirken.
Man könnte meinen, schon alles über das Land, die Kelten und ihre Mythen, Gebräuche gelesen zu haben. Irgendwie schon, und dennoch zieht dieser Roman den Leser in seinen Bann. Die Handlung ist schlüssig aufgebaut, allerdings liest sich die Gegenwart flüssiger als die Zeit um 600 n. Chr. Hier wird man mit sehr viel historischen Geschehen, Namen überschüttet. Nur gut, dass am Anfang ein Namensverzeichnis gelistet ist. Aber die Autorin hat es geschickt verstanden, die damaligen Hauptprotagonisten Caderyrn und Meara so zu platzieren, dass sie immer vordergründig sind.

"Das Erbe von Carreg Cottage" hat wirklich tolle und authentische Protagonisten. Auch die damalige Zeit, das Geschehen der Machtkämpfe, Kämpfe um den Glauben als auch der Kelten ist spannend und aufschlussreich geschildert., Auch wenn sich zeitweise Abschnitte sehr lang zogen.
Da sich Lilian Grays Story mit der von Lileas/Merea, deren Vater der große Druide, ein Weiser, war und ihr sein Wissen weiter gegeben hatte, nach und nach enthüllt, bleibt der Spannungsbogen bis zum Schluss aufrecht erhalten. Ein wirklich gut geschriebener Roman, der mich echt "gefesselt" hat, bis zum Ende. Ein Roman, bei dem ich mal wieder sagen musste: Schade, schon vorbei - Ende  ☻
Und das Ende lässt ahnen, es wird noch eine weitere Geschichte geben (müssen!)
Wer mehr Informationen braucht, lest den Klappentext.

Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ 5 Lesegenuss-Bücher  Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

[̲̲̅̅V̲̲̅̅i̲̲̅̅t̲̲̅̅a̲̲̅̅]
Constanze Wilken, geboren 1968 in St. Peter-Ording, wo sie auch heute wieder lebt, studierte Kunstgeschichte, Politologie und Literaturwissenschaften in Kiel und promovierte an der University of Wales in Aberystwyth. Als Autorin ist sie sowohl mit großen Frauen- als auch mit historischen Romanen erfolgreich. Weitere Titel von Constanze Wilken sind bei Goldmann in Vorbereitung.

B̲̲̅̅u̲̲̅̅c̲̲̅̅h̲̲̅̅i̲̲̅̅n̲̲̅̅f̲̲̅̅o̲̲̅̅]
 Lili Gray ist 35 und steht vor dem Nichts. Sie kann die Miete für ihr geliebtes Cafe im schottischen Küstenort Greenock nicht mehr zahlen und verliert so nicht nur ihre Arbeit, sondern auch ihr Zuhause. Als ihr der Brief einer walisischen Anwaltskanzlei ins Haus flattert, kann sie ihr Glück kaum fassen - ein Unbekannter hat ihr ein Haus in Aberdaron vermacht. Das Erbe ist jedoch mit einer Auflage verbunden: Lili muss die Erbschaft sofort antreten und das Haus bewirtschaften. Kurzentschlossen bricht sie ihre Zelte in Greenock ab und reist mit Fizz, ihrem Border Terrier, in den hübschen Ort auf der entlegenen Halbinsel Llyn in Nordwales. Das alte Haus ist etwas heruntergekommen, aber es hat Potenzial, und Lili ist überzeugt, dass es sich zu einem Bed  & Breakfast umbauen ließe. Vor allem aber hat es Lili der zum Anwesen gehörende große Garten direkt an den Klippen angetan.
Je länger Lili in Aberdaron ist, desto mehr ist sie von dem alten Pilgerort und der gegenüberliegenden Insel Bardsey fasziniert. DAnn entdeckt sie neben dem Altar in der Kirche zwei alte Steine mit einer rätselhaften Inschrift. Der Historiker Collen Thomas, dem sie sisch schon bald verbunden fühlt, erklärt Lili, dass es sich um keltische Gedenksteine handelt. Doch Lili ahnt nicht, dass die Geschichte dieser Steine mit ihrer eigenen und der ihres unbekannten Gönners verbunden ist …


Das unerwartete Erbe - und die Reise zu sich selbst 

Kommentare :

  1. Hi :D

    Ich mag solche Romane ja auch echt gerne, echt schöne Rezi, die mir Lust darauf gemacht hat! :D

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessi,
      vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Ich kann es nur empfehlen, es war wirklich gut zu lesen
      LG Hanne

      Löschen
  2. Hallo Hanne,
    eine schöne Rezi!
    Das Buch hat mir auch sehr gut gefallen.
    Der historische Teil hat mich auch sehr gefesselt, obwohl ich normalerweise historische Dinge nicht so sehr mag.
    Ich bin gespannt, ob es eine Fortsetzung geben wird.

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Conny,
      vielen lieben Dank. Ich schätze mal, dass sich an das Buch noch eins anschließt. Wir wollen schließlich wissen, was es mit der zweiten Erbin auf sich hat☺ oder?
      Liebe Grüße Hanne

      Löschen
  3. Huhu Hanne,
    das ist eine echt schöne und informative Rezi von dir! Gefällt mir richtig gut und ich freu mich, dass die Geschichte dich auch überzeugen konnte! Ich wünsch dir eine sonnige Woche! Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      vielen Dank für deinen Besuch und Kommentar. Oh ja, die war wirklich gut. Hoffen wir mal, dass es echt ein zweites Buch noch dazu gibt.
      Habe eine schöne Woche
      LG HANNE

      Löschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...