Samstag, 11. November 2017

Weihnachtsbuchtipp | Winterzauber in Paris ~ Mandy Baggot [Rezension]

Mandy Baggot
Winterzauber in Paris
Taschenbuch: 480 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag (16. Oktober 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442487064
ISBN-13: 978-3442487066
Originaltitel: One Christmas in Paris
Jule Schulte (Übersetzer)
€ 10,-

© Cover - Info
VERLAG




WERBUNG
Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung


Nirgendwo ist das Fest der Liebe
so schön wie in Paris.
Buchanfang:
… Mit einem vehementen Wischen nach links verbannte Ava Devlin die Nachricht von ihrem iPhone-Bildschirm. So machte man das mit Lügnern und Schwidnlern, die einem, während man noch in ihren Armen lag, das eine ins Ohr flüsterten und das genaue Gegenteil davon taten, wenn man ihnen den Rücken zukehrte."

Ava Devlin war fertig, mit den Männern, mit der Liebe, mit allem. Kurz entschlossen wagt sie eine radikale Veränderung, im Moment mussten ihre Haare daran glauben. Alles andere musste sie schauen. Nur gut, dass da Debs war, ihre beste Freundin schon seit vielen Jahren. Kurzentschlossen fährt Ava mit Debs nach Paris, wo diese für einige Artikel Recherche betreiben wolte. Wenige Wochen vor Weihnachten hatte Ava Leo, ihren Freund, beim Fremdgehen erwischt. Und sie hatte auf so viel mehr gehofft. Handlungsort zu Beginn des Romans ist in London, England.
Wenige Tage später, in Paris, Frankreich. Ava und Debs sind in ihrem Hotel angekommen. In Paris lebt der Fotograf Julien Fitoussi. Seit dem schrecklichen Erlebnis im vergangenen Jahr, in dieser einen Nacht, wo seine geliebte Schwester bei einem Brand ums Leben gekommen war, steckte er in einer Krise. Nicht nur er, auch sein Vater, der ein angesehenes Unternehmen führt. Ein Miteinander war ihnen nicht möglich. Es führte zu Konfrontationen.

"Winterzauber in Paris" ist nunmehr das zweite Buch von der Autorin Mandy Baggot, welches ich gelesen habe. Ich fand ja schon "Winterzauber in Manhattan" unglaublich gut, und war total begeistert, dass ihr neuestes Werk "Winterzauber in Paris" auf Deutsch veröffentlicht wurde. Also von Manhattan geht der Winterzauber dieses Mal nach Paris.
Erzählt werden jeweils abwechselnd die Geschichten von Ava und Julien, die sich durch einen Zufall begegnen. Zusammen entdecken sie Paris neu und Julien kann endlich wieder fotografieren. Es ist so erfrischend gewesen zu lesen, mit welch Begeisterung dieser Julien seine Leidenschaft zum Fotografieren lebt. Sein Lieblingsmotiv natürlich Ava. So helfen sich zwei Menschen gegenseitig ihre Päckchen bzw. Last, ihren Schmerz zu überwinden. Dank Juliens Freund Didier, der auf seine Art sich als wahrer Segen entpuppt, entdeckt auch Debs, dass das Leben schön sein kann. Auf den ersten Blick scheint Debs eine verrückte Nudel zu sein, aber sie hat auch ihre Sorgen, die nicht so ganz einfach sind. Und trotzdem, eine wirklich liebenswerte Protagonistin.
Mandy Baggot nimmt den Leser mit auf eine Reise in das vorweihnachtliche Paris, mit tanzenden Schneeflocken, glitzernden Tannenbäumen, wunderbaren Weihnachtsmärkten, kulinarische Genüsse (Achtung! Ansteckend☺) und Charaktere, in die man sich einfach verlieben muss.

Paris, die Stadt der Liebe, der Lichter. Es hat sich einfach großartig angefühlt und das sinnliche Motto, trotz manch prekärer Familiensituation, zieht sich wie ein roter Faden durch das Buch. Das die Chemie zwischen Ava und Julien, Didier und Debs stimmt, kommt authentisch herüber. Ebenso die familiäre Situation ist nicht zu übertrieben geschildert. Julien und sein Vater, Ava und ihre Mutter Rhonda. Nicht zu vergessen Debs und ihr Stiefvater. Aber was es damit auf sich hat, lest selbst. Auch wenn vielleicht einiges vorhersehbar scheint, im letzten Moment dreht sich die Situation wieder. Das Drumherum, weg von Monotonie, die Herzensfreude, die man zwischen den Zeilen liest, auch die klaren vorstellbaren Beschreibungen der einzelnen Orte in Paris, der Lokalitäten machen es zu einer zauberhaften Story. Und noch etwas: Die Autorin beschränkt ihre Charaktere auf eine kleine Anzahl. Das bringt es mit sich, dass der Leser jede von ihnen im Kopf behält, eben ihre Persönlichkeit, ihre Gedanken, aber auch die enormen Ängste mit dazugehören.

"Winterzauber in Paris" ist eine Geschichte, in die man eintaucht, die das Herz erwärmt und man für einige Zeit den Alltag hinter sich lassen kann. Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht, denn das Buch enthält alles. Sympathische Protagonisten, eine rundum gelungene Story, die Romantik - Liebe kommt ebenfalls nicht zu kurz, wenn auch etwas anders, aber nicht langweilig. Wie heißt es in dem Lied "1000 und 1 Nacht" ... :es hat Zoom gemacht!

Fantastisch, magisch, Paris verzaubert - ich hatte wunderbare Lesestunden und möchte sehr gern mehr von der Autorin Mandy Baggot lesen.
Ӝ̵̨̄Ʒ 5 Lesegenuss-Bücher  Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ


Meine Rezension "Winterzauber in Manhattan"

Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
Ava und ihre beste Freundin landen genau zur richtigen Zeit in Paris: Der erste Schnee fällt, der Eiffelturm erstrahlt in goldenem Licht, und der Duft von Zimt liegt in der Luft. Die beiden Freundinnen sind nicht ohne Grund in der Stadt der Liebe. Ava braucht nach einer hässlichen Trennung Ablenkung. Und was ist da besser als Pariser Weihnachtsmärkte, Spaziergänge an der Seine und warmes Pain au Chocolat? Gerade als Ava glaubt, dass sie gar keine Männer im Leben braucht, begegnet sie dem geheimnisvollen Fotografen Julien. Sein französischer Akzent, seine haselnussbraunen Augen – und um Ava ist es geschehen …
Mandy Baggot ist preisgekrönte Autorin romantischer Frauenunterhaltung. Sie hat eine Schwäche für Kartoffelpüree und Weißwein, für Countrymusic, Reisen und Handtaschen – und natürlich für Weihnachten. Die Autorin lebt mit ihrem Ehemann, ihren beiden Töchtern und den Katzen Springsteen und Kravitz in der Nähe von Salisbury.

www.mandybaggot.com

Kommentare :

  1. Hallo Hanne,
    ich war genau so begeistert von dem Buch wie Du. Auch der Vorgänger hat mir sehr gut gefallen. Die Autorin hat ja noch mehr geschrieben. Ich hoffe sehr, dass es die anderen Bücher bei uns auch irgendwann geben wird.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,
      oh ja, das war ein total klasse Buch. Leider kann ich kein Englisch lesen, sonst würde ich bestimmt noch mehr davon inhalieren.
      Liebe Grüße und genieß dein Wochenende.
      Hier ist es einfach nur furchtbares Wetter. Nur unser Hund muss eh ab und an raus, nptzt ja nix.
      Liebe Grüße Hanne

      Löschen
  2. Hallo :)

    das Buch ist total hübsch <3 Ich habe diese Woche auch ein Weihnachtsbuch gelesen und bin jetzt voll im Fieber :D

    Liebe Grüße
    Meiky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Meiky,
      danke für deinen Besuch bei mir. Oh welches Buch hast du gelesen?
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      LG HANNE

      Löschen
  3. Liebe Hanne! Schön, dass Winterzauber in Paris von dir 5 Sterne bekommen hat. Ich habe es jetzt auf meine Weihnachtswunschliste geschrieben. Mir Hat letztes Jahr das Weihnachtsbuch von der Autorin schon sehr gefallen und hoffe, dass mir das Christkind das Buch bringt. Lg Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      oh ja, das Buch wird dir gefallen. Es war zauberhaft und ich habe gesehen, sie hat im englischen schon ein neues herausgebracht. Hoffentlich kommt es nächsten Winter auch nach Deutschland. Ich komm momentan zu nichts, bin lfd. Babysittern☺. Liebe GRüße Hanne

      Löschen

***Danke für Euren Stöberbesuch. Wenn es euch gefallen hat, freue ich mich über euren Kommentar. ***

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...