In den Büchern liegt die Seele aller gewesenen Zeit. (Thomas Carlyle)

Mittwoch, 18. April 2018

(Rezension) Kinderbuch "Ein Nest voller Wunder" ~ Dianna Hutts Aston ~ Sylvia Long

04/2018
Dianna Hutts Aston Sylvia Long
Ein Nest voller Wunder
Gebundene Ausgabe: 40 Seiten
Verlag: Loewe (12. März 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3785589131
ISBN-13: 978-3785589137
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 4 - 6 Jahre
€ 12,95

© Verlag




Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Mein Leseeindruck

Kinderbücher gehören zu meinem Leben wie die Luft zum Atmen. Okay - etwas hoch gegriffen. Durch eine Freundin aus den USA bin ich vor vielen Jahren auf die Illustratorin Sylvia Long aufmerksam geworden. Umso mehr freut es mich, dass sie auch auf dem deutschen Buchmarkt vertreten ist.
Es ist nunmehr der zweite Band aus der "Naturkind"-Reihe, den ich lesen bzw. vorlesen durfte. "Ein Nest voller Wunder" - für den ersten Moment denkt man erst einmal nur an Vogelnester. Doch es gibt weitaus mehr Tiere, die Nester bauen. Für sich und/oder ihre Nachkommen.
Wenn man das Buch auschlägt, sieht man auf beiden Seiten Nestre. Am Ende des Buches beidseitig finden sich Zeichnungen von Tieren, die Nester bauen.
Schildkröten, Krokodile, Orang-Utans, Schlangen und viele andere mehr. Es gibt kleine nester, versteckte, riesige und schützende. All diese Eigenarten finden sich im Buch und spiegeln wieder wie großartig die Vielfalt derer ist.
Cover und Gestaltung: Mit eines  der schönsten Cover, die ich gesehen habe  Es fällt direkt ins Auge  Die Schrift ist passend dazu verschnörkelt und wirkt verträumt.
Die Illustrationen bringen den Leser, egal ob Jung oder "Alt" dazu, all die vielen, auch verborgenen Dinge, zu entdecken. Ich sehe was, was du nicht siehst … das war ein Spiel zwischendurch und hat uns riesig Spaß gemacht. Dieses Buch ist so voller Informationen, die selbst mich als Erwachsenen ins Staunen brachte. So bietet das Buch viel Wissenswertes.
Das ist es, was ich an Kinderbüchern dieser Art liebe, selbst als erwachsener Leser noch etwas Neues aufzunehmen.
"Ein Nest voller Wunder" zeigt uns all die Schönheiten der Natur. Der Mensch muss behutsam mit ihr umgehen. Mehr denn je vernichtet er den Lebensraum der Tiere und das ist in keinster Weise zu vertreten. So ein Buch sollte ein Denkanstoß sein, denn es lässt sich nicht immer alles wieder herstellen.

Ich kann „Ein Nest voller Wunder"  als Top-Leseempfehlung geben, weil alles rundum gelungen ist, sowohl vom Inhalt als auch die Illustrationen.
Ӝ̵̨̄Ʒ 5  Lesegenuss-Bücher  Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

Malerische Illustrationen und kurze kindgerechte Texte erzählen anschaulich von den unterschiedlichen Arten von Nestern und ihren Bewohnern. Ganz im Sinne der Naturkind-Reihe werden ökologische Aspekte ebenso behandelt wie die besonderen Eigenschaften von Nestern und deren Bedeutung, die diese für unsere Erde haben. Ein einzigartiges Sachbilderbuch für Kinder ab 4 Jahren!
Es ist die Kinderstube vieler unterschiedlicher Tiere, denn nicht nur Vögel errichten Nester für ihren Nachwuchs, sondern auch das Schnabeltier, der Orang-Utan oder die Schildkröte. Die kurzen Sachtexte und detailverliebten Illustrationen in diesem Buch geben Einblick in die vielfältige Welt der Nester und beleuchten dabei ihre ganz besonderen Eigenschaften. Sie zeigen ihre Bauweise und die unterschiedlichen Orte, an denen sie zu finden sind, und stellen ihre Erbauer und Bewohner vor. Dabei wird eines klar, Nester sind wahre Meisterwerke der Natur!
Ein zauberhaftes und poetisches Sachbilderbuch über die beeindruckende Welt der Nester.


Faszination Natur - einfach nur empfehlenswert

Herzlichen Dank an den Verlag  für das Leseexemplar.
Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung 

Keine Kommentare :