In den Büchern liegt die Seele aller gewesenen Zeit. (Thomas Carlyle)

Dienstag, 6. März 2018

(Kinderbuch-Rezension) Bulli & Lina Ein Pony verliebt sich

Gelesen 2/2018
Antje Szillat
Frauke Scheunemann
Bulli & Lina
Ein Pony verliebt sich
Gebundene Ausgabe: 152 Seiten
Verlag: Loewe; Auflage: 1 (12. Februar 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3785584520
ISBN-13: 978-3785584521
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 - 10 Jahre
€ 12,95



Weitere Infos auf der Verlagsseite
Danke an den Loewe-Verlag für diese Überraschungspost - Werbung.

Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Mein Leseeindruck

Kind zu sein ist manchmal nicht einfach. Da freut sich die elfjährige Lina auf die Sommerferien und den Malkurs, an dem sie mit ihrer besten Freundin Jette an der Volkshochschule teilnehmen will, macht ihr die Mutter einen Strich durch die Planung und Lina hat schlechte Laune. Der Kurs wird von einem ganz bekannten Dozenten geleitet und Lina hat Talent und eine große Leidenschaft zum Malen. Nun soll sie die Ferien über auf Onkel Hapes Hof verbringen. Sie sollen sich um die Koi-Karpfen kümmern. Das Ehepaar, welches erst zugesagt hatte, war abgesprungen. Onkel Hape ging auf eine längere Reise und jemand musste halt die Kois verpflegen. Es nützte alles nichts, Lina muss mit. Und natürlich auch Karlchen, ein Jack-Russel-Terrier. Das konnte ja heiter werden. Den anliegenden Ponyhof konnte die Mutter ihr auch nicht schmackhaft machen. Pferde jagten ihr Angst ein. Doch da ist ein Pony, Bulli. Eigentlich mag dieser ja keine Kinder, doch Luna ist eine Ausnahme.
Schließlich bringt eine Begebenheit die beiden zusammen und man erfährt auch den Grund für Bullis Verhalten. Manchmal passieren Wunder eben doch. Und so werden sie Freunde. Die Geschichte wird jeweils aus der Sicht von Lina und Bulli erzählt. Die Charaktere des Ponys ist eindrücklich beschrieben. Gerade bei Kinderbüchern wichtig, zumal solche Bücher sich auch optimal zum Vorlesen eignen.
"Mit Bulli & Lina - Ein Pony verliebt sich" goibt es eine neue Pferdereihe auf dem Büchermarkt. Das vorliegende Buch ist der Auftaktband, in dem es schon ein Abenteuer zu meistern gilt. Durch die gekonnte Wortwahl entstehen Bilder und man ist mitten drin im Leben auf dem Bauernhof. Abgerundet wird die Geschichte durch die zahlreichen und liebevoll dargestellten Schwarz-Weiß-Illustrationen. Es liest sich flüssig und schnell, die dreizehn Kapitel haben eine angenehme Länge.
Zusammengefasst erhält das Buch eine klare Empfehlung - für junge Mädchen, für Pferdeliebhaber, als auch für Jung und Alt.
Ein gelungener Auftakt zu einer neuen Pferdebuch-Reihe.

Ӝ̵̨̄Ʒ 5 Lesegenuss-Bücher  Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ


Frauke Scheunemann, geboren 1969 in Düsseldorf, ist promovierte Juristin. Sie absolvierte ein Volontariat beim NDR und arbeitete anschließend als Journalistin und Pressesprecherin. Seit 2002 ist sie freie Autorin. Ihre Romane um den Kater Winston waren monatelang auf den Bestsellerlisten. Frauke Scheunemann ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann, ihren vier Kindern und dem kleinen Hund Elmo in Hamburg.

Antje Szillat begann bereits mit acht Jahren, Geschichten zu schreiben. Von diesem Zeitpunkt an war es ihr größter Wunsch, Schriftstellerin zu werden. Heute schreibt die gebürtige Hannoveranerin sehr erfolgreich Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Antje Szillat ist verheiratet und hat vier Kinder. Zur Großfamilie gehören auch vier Pferde, zwei Hunde, jede Menge Teichfische und viele, viele Bücher. Sie lebt und arbeitet vor den Toren ihrer Lieblingsstadt Hannover.

Susanne Göhlich wurde 1972 in Jena geboren. Schon während ihres Kunstgeschichtsstudiums in Leipzig gestaltete sie Plakate und illustrierte selbst erdachte Geschichten. Heute illustriert Susanne Göhlich Bücher für Kinder, entwirft Plakate und schreibt und illustriert auch viele eigene Bücher. Susanne Göhlich lebt mit ihrer Familie in Leipzig.


Hier kommt Bulli, das schlauste Pony der Welt!
Die neue Pferdereihe von Bestseller-Autorinnen Frauke Scheunemann und Antje Szillat mit viel Witz, Spannung und vor allem mit ganz viel Pony! Bulli und Lina halten zusammen und lösen jeden Kriminalfall. Die Kinderbuchreihe mit zahlreichen Illustrationen für Mädchen ab 8 Jahren. Bulli & Lina sind bei Antolin gelistet.

Bulli heißt eigentlich Lord Royal Bullheimer und ist ein ehemaliges Turnierpony mit vornehmem Stammbaum. Von Mädchen hält er wenig - doch die elfjährige Lina soll unbedingt seine Reiterin werden. Zusammen mit Lina löst Bulli jeden Fall. Wühahawü!

Bulli ist mit Abstand das klügste Pferd im Stall – nur leider hat das bislang noch niemand kapiert. Da taucht plötzlich Lina auf dem Nachbarhof auf. Bulli ist völlig aus dem Häuschen und möchte sich unbedingt mit ihr anfreunden, denn Lina soll seine Reiterin werden – einziges Problem: Lina findet nichts blöder als Ponys! Doch als ein Dieb auf dem Hof sein Unwesen treibt, sieht Bulli seine Stunde gekommen und hilft Lina bei ihren Ermittlungen. Ob Lina nun endlich versteht, dass Bulli für sie bestimmt ist?

Mehr über Lina und das schlauste Pony der Welt unter www.bulliundlina.de

Vielen Dank an den Loewe-Verlag für diese Überraschungspost. 
Links kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung 

Keine Kommentare :